Apps

WhatsApp guckt sich beliebtes Feature bei Telegram und Co. ab

Bei WhatsApp sollen Sprachnachrichten bald etwas anders funktionieren.
Bei WhatsApp sollen Sprachnachrichten bald etwas anders funktionieren.
Foto: Getty Images/fizkes
Artikel von: Philipp Rall
WhatsApps Sprachnachrichten könnten bald eine neue Funktion erhalten. Die konkrete Neuerung geht aus einer Betaversion des Messengers hervor.

Seit Jahren schon gehört WhatsApp zu den beliebtesten Messengern weltweit. Mitunter gelingt der Facebook-Tochter dies durch regelmäßige Updates und neue Funktionen, die nicht selten von unterschiedlichen Konkurrenten zusammengeklaubt werden. Eine ebensolche prüft der Dienst aktuell für die WhatsApp-Sprachnachrichten. Sie erstrahlen im Test-Build 2.21.13.17 in neuem Licht.

WhatsApp-Status blockieren: So funktioniert es
WhatsApp-Status blockieren: So funktioniert es

WhatsApp...

... ist ein plattformübergreifender verschlüsselter Instant-Messager. Die Software führt Sprach- und Videoanrufe über das Internet durch und verwendet standardmäßige mobile Internet-Telefonnummern, um Textnachrichten, Dokumente, Bilder, Videos, Musik und andere Datei-Formate an deine Kontakte zu senden.

WhatsApp Update: Sprachnachrichten im neuen Design

Anstelle des üblichen Fortschittsbalken, der angezeigt wird, wenn du bei WhatsApp eine Sprachnachricht aufnimmst oder abspielst, soll bald eine andere Symbolik verwendet werden. Aus ersten Bildern der neuen WhatsApp-Beta geht hervor, dass der Messenger künftig auf eine Sprachwellenform zurückgreifen soll. Ähnliches kennt man schon von Telegram oder anderen Konkurrenten.

Die Form ändert sich in Echtzeit basierend auf der Intensität oder Lautstärke des aufgezeichneten Tons. Wenn Nutzer:innen beispielsweise ein lautes Geräusch machen, wird jedes Balkendiagramm größer und länger, während es bei Stille klein wie ein Punkt wird. Das macht es viel einfacher, beim Zurückspulen das richtige Textfragment zu finden, heißt es in der entsprechenden Veröffentlichung auf WABetaInfo.com.

Tipps & Tricks für WhatsApp

Während WhatsApps Sprachnachrichten bald einen neuen Vorteil mit sich bringen sollen, erwarten dich in den Tiefen des Messengers möglicherweise alte Funktionen, die du noch gar nicht kennst. So kannst du etwa eine bestimmte WhatsApp-Einstellung nutzen, um deine Augen zu entspannen. Besitzt du ein iPhone kannst du dir darüber hinaus einen weiteren Trick zunutze machen, der WhatsApp-Bildern zugute kommt.

Quelle: WABetaInfo.com

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de