Apps

"Tiefste Wünsche kommunizieren": 3 Apps für Paare

Diese Apps für Paare könnten einen Blick wert sein.
Diese Apps für Paare könnten einen Blick wert sein.
Foto: Getty Images/FilippoBacci
Artikel von: Regina Singer
Diese drei Apps für Paare könnten Schwung in deine Beziehung bringen – egal, ob du schon verheiratet oder erst wenige Monate mit jemandem zusammen bist.

Du bist in einer Beziehung? Dann könnten für dich einige Apps für Paare einen Blick wert sein. Wir stellen dir drei vor und verraten, welche Vor- und Nachteile Anwendungen haben können, die speziell für Liebende sind.

Liebe - ein biochemischer Cocktail
Liebe - ein biochemischer Cocktail

3 Apps für Paare

Zahlreiche Anwendungen wollen dir das alltägliche Leben erleichtern. Auch die Liebe bleibt davon nicht verschont. So haben etwa einige Apps für Paare zum Ziel, die Qualität einer Beziehung zu verbessern. Diese drei etwa:

App für Paare: Kindu

"Kindu hilft dir, deine tiefsten Wünsche zu kommunizieren und gleichzeitig Ängste vor Peinlichkeiten mit unserem Match-System zu beseitigen", heißt es auf der offiziellen Seite von Kindu.

In der App für Paare geht es darum, intime Wünsche zu erforschen. So gibt es verschiedene Date-Ideen und Schlafzimmeraktivitäten auf die du reagieren kannst: Ich mag die Idee, ich bin offen für die Idee oder ich mag die Idee nicht.

Es gibt ein Match-System, das dir zeigt, bei welchen Aktivitäten du und dein/e Partner/in übereinstimmen. Bedenke: Die Anwendung ist auf Englisch.

  • Kindu findest du sowohl im Google Play Store (zum Link) als auch im App Store (zum Link).

App für Paare: Between

"Between ist eine App nur für Paare, in der ihr romantischer miteinander kommunizieren könnt und wertvolle Erinnerungen einfach speichern könnt." So wird die Anwendung im Play Store beschrieben.

Nutzer:innen vergeben durchschnittlich 4,6 von 5 Sterne (bei mehr als 520.000 Stimmen). Laut der Bewertungen ist die App besonders gut bei Fernbeziehungen geeignet. Allerdings sei die Werbung nervig. Zudem ist zu bemerkten, dass die Anwendung nur in englischer Sprache zur Verfügung steht.

  • Between gibt es für Android-Handys (zum Link) und für Apple-Geräte (zum Link).

App für Paare: Talk2You

"Gute intensive Gespräche schaffen eine wichtige Grundlage, um nah beieinander zu bleiben – und genau hierbei will euch Talk2You unterstützen", heißt es in der Beschreibung der App Talk2You. Die Anwendung sei sowohl für Paare gut, die erst wenige Monate zusammen sind, als auch für all jene, die schon mehrere Jahre verheiratet sind.

Die App für Paare bietet mehr als 500 Fragen aus zehn Kategorien. "Wir beide", "Im Alltag" und "Unsere Geschichte" sind kostenlos. Willst du alle Kategorien freischalten, zahlst du 1,99 Euro für die Erweiterung.

  • Talk2You gibt es sowohl im Google Play Store (zum Link) als auch im App Store (zum Link).

Vorsicht mit der Privatsphäre

Wie bei allen Anwendungen, die du dir auf dein Smartphone lädtst, solltest du auch bei diesen Apps für Paare genau schauen, wie stark deine Privatsphäre geschützt ist. Schaue dir etwa die Datenschutzbestimmungen und die jeweiligen App-Berechtigungen an.

Vor- und Nachteile der Apps für Paare

Hast du das Gefühl, deine Beziehung könnte abwechslungsreichere Gespräche vertragen, können diese Apps für Paare möglicherweise dazu beitragen. Vielleicht bieten sie Anreize dafür, Themen spielerisch zu besprechen, die du (noch) nicht gewagt hast, anzusprechen. Auf der anderen Seite erhöhen solche Anwendungen zwangsläufig die Zeit am Handy. Außerdem ersetzt sie bei schwerwiegenden Problemen in der Partnerschaft keine professionelle Beratung.

Letztendlich ist es wichtig abzuwägen und gemeinsam darüber nachzudenken, ob Apps für Paare eine Bereicherung für eure Beziehung sein könnten.

Quellen: Google Play Store/Between, Google Play Store/Talk2You, Google Play Store/Kindu, kindu.us

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.

Apps

Apps