Mit mehr als 7.900 Stationen ist die Hertz Corporation der weltweit größte Mietwagenanbieter. Dank eines neuen Deals, den das Unternehmen mit dem Autobauer Tesla geschlossen hat, können seine Kund:innen nun zusätzlich profitieren. So hat Hertz rund 100.000 Elektroautos bestellt, die bald Teil der Flotte werden sollen. Willst du einen Tesla mieten, könnten die Wartezeiten also bald mächtig schrumpfen.

Tesla mieten: Hertz Autovermietung erleichtert es

Mit dem Tesla-Deal einhergehend will Hertz seine Filialen weltweit mit Ladestationen ausrüsten. Sie sollen es Personal und Kundschaft ermöglichen, die Elektroautos problemlos zu laden. Bis Ende 2022 sollen die Fahrzeuge rund 20 Prozent der gesamten Flotte des Unternehmens ausmachen. Bei der Hertz Corporation handelt es sich um ein US-Unternehmen. Einen Tesla mieten kannst du dann aber voraussichtlich in allen 65 Ländern, in denen der Konzern seine Stationen hat.

„Elektrofahrzeuge sind jetzt Mainstream, und wir haben gerade erst begonnen, die steigende weltweite Nachfrage und das Interesse zu beobachten. Das neue Hertz wird den Weg als Mobilitätsunternehmen anführen, beginnend mit der größten EV-Vermietungsflotte in Nordamerika und der Verpflichtung, unsere EV-Flotte auszubauen und das beste Miet- und Aufladeerlebnis für Freizeit- und Geschäftskunden auf der ganzen Welt zu bieten.“

Mark Fields, Interim CEO der Hertz Corporation

„Hertz verändert das Spiel“

Gleich zwei neue Werbespots sollen potenzielle Kund:innen auf das nahende Angebot aufmerksam machen. Dafür hat das Unternehmen sogar den siebenfachen Super Bowl-Champion Tom Brady an Bord geholt. Die entsprechende Kampagne trägt den Namen „Hertz, Let’s Go!“.

Bist du dir noch unsicher, ob du einen Tesla mieten willst? Brady beteuert die ervorragende Qualität, Schnelligkeit und Einfachheit der Elektroautos im Reiseverkehr.

„Hertz verändert das Spiel, wenn es um die Zukunft der Mobilität geht, und hat sich immer wieder für mich eingesetzt. […] Ich fahre schon seit Jahren ein Elektroauto, und zu wissen, dass Hertz mit seiner Elektroflotte eine Vorreiterrolle spielt, zeigt, wie sich die Welt verändert und wie umwelt- und sozialbewusst Unternehmen agieren. Ich habe es immer geliebt, wie einfach und bequem Hertz es für mich macht […] und ich kann es kaum erwarten, zu sehen, was sie weiterhin auf Lager haben.“

Tom Brady

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.