Veröffentlicht inB2B

Twitters neuer Finanzchef kommt von Goldman Sachs

Ex-Manager Ned Segal wird sich künftig um die Finanz-Agenden des Kurznachrichtendienstes kümmern. Der bisherige CFO bleibt dem Unternehmen aber treu.

Ned Segal wird CFO bei Twitter. Foto: Screenshot

Der Kurznachrichtendienst Twitter hat einen neuen Finanzvorstand gefunden. Ned Segal werde den Posten ab Ende August übernehmen, teilte das Unternehmen am Dienstag nach US-Börsenschluss mit. Der Neuzugang kommt vom kalifornischen Software-Hersteller Intuit, zuvor war er fast 17 Jahre lang für die Investmentbank Goldman Sachs tätig.

Twitter lässt früheren Finanzchef das Tagesgeschäft führen

Twitters bisheriger Finanzchef Anthony Noto hatte sich seit November 2016 in Personalunion auch als operativer Vorstand um das Tagesgeschäft gekümmert. Künftig soll er sich nur noch dieser Aufgabe widmen. Noto kam vor drei Jahren ebenfalls von Goldman Sachs und arbeitete bereits bei dem Wall-Street-Haus mit Segal zusammen. Bei Anlegern kam die Nachricht gut an – Twitters Aktienkurs stieg nachbörslich um rund drei Prozent.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.