Nach einem kurzen Einbruch vor wenigen Wochen gibt es für den Bitcoin-Kurs offenbar kein Halten mehr. Nachdem die Währung Mitte September vorübergehend auf etwas über 3000 Dollar abstürzte, wurde am Freitag erstmals die 6000-Dollar-Marke geknackt. Am Samstag ging es stabil weiter – aktuell liegt der Kurs bei 6100 Dollar. Allein in den vergangenen Stunden wurde ein Volumen von über 2,6 Milliarden Dollar verschoben.

Bitcoins im Wert von 100 Milliarde Dollar im Umlauf

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.