Nun ist es offiziell: Netflix, Amazon und Apple ziehen sich zurück und werden in diesem Jahr nicht am Filmfestival South by Southwest (SXSW) 2020 teilnehmen. Jährlich findet die Mischung aus Festivals, Konferenzen und Fachausstellung in der texanischen US-Stadt Austin statt. Wegen des Coronavirus muss die Veranstaltung in diesem Jahr auf drei ihrer größten Teilnehmer verzichten.

Wegen Covid-19: SXSW 2020 ohne Netflix, Amazon & Apple

Bisherigen Absagen zum Trotze erklärten die Veranstalter der SXSW 2020 bereits am Montag, sie arbeiteten „täglich eng mit lokalen, staatlichen und Bundesbehörden zusammen, um eine sichere Veranstaltung zu planen.“ Damit scheint sich das Event bis dato nicht in die Absagen des MWC, des Genfer Auto-Salons und weiterer einzureihen.

„Twitter führt mit sofortiger Wirkung eine verbindliche weltweite Beschränkung von Geschäftsreisen für unsere Mitarbeiter ein. Dies schließt leider auch SXSW ein“, zitiert Deadline zudem einen Twitter-Sprecher und gibt damit eine weitere Absage bekannt. Es bleibt also abzuwarten, ob sich die SXSW 2020 trotz Covid-19 und dem Fernbleiben mittlerweile vier nicht unbedeutender Konzerne halten wird.

Nach einem Impfstoff gegen das Coronavirus wird noch immer gesucht, doch solltest du dich nicht zur Panik hinreißen lassen. Vor allem aber solltest du dich vor einem ganz bestimmten WhatsApp-Kettenbrief in Acht nehmen, der Falschinformationen zu Covid-19 verbreitet.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.