B2B 

Elon Musk bestätigt: Deutsche Tesla Model Y-Modelle bringen einen Vorteil, der bisher fehlte

Das Tesla Model Y, das künftig in der Gigafactory bei Berlin entstehen soll, wird laut Elon Musk anders sein.
Das Tesla Model Y, das künftig in der Gigafactory bei Berlin entstehen soll, wird laut Elon Musk anders sein.
Foto: FREDERIC J. BROWN/AFP via Getty Images
Tesla Model Y-Modelle, die künftig in der Gigafactory bei Berlin gefertigt werden, bekommen laut Elon Musk einen entscheidenden Vorteil.

Tesla-Mitgründer und CEO Elon Musk hat bestätigt, dass sich die in der deutschen Gigafactory bei Berlin gefertigten Tesla Model Y in einer Sache deutlich von ihren in den USA hergestellten Pendants unterscheiden werden.

Tesla Model Y: Das wird laut Elon Musk anders

Während des jüngsten Quartal-Meetings hat Elon Musk laut Cnet eine Aussage getroffen, die für die künftige Produktion des Tesla Model Y in der neuen Gigafactory bei Berlin eine wichtige Rolle spielt. Wie Elon Musk erklärte, werden die dort hergestellten Fahrzeuge nämlich auf andere Art als die gegenwärtig in Fremont, USA produzierten Fahrzeuge gebaut werden.

Während die Tesla Model Y aus Deutschland außen völlig gleich aussehen, würden sie aber deutlich effizienter zu produzieren sein. Die dazu nötige und für die Gigafactory bei Berlin eingeplante Technologie müsste in Fremont erst noch nachträglich installiert werden. Elon Musk zufolge sei man aber bereits dabei, wie Cnet weiter berichtet.

Probleme mit der Brandenburger Gigafactory

Obwohl die technischen Aussichten für die deutsche Tesla Model Y-Produktion damit gut sind, werden das Vorhaben und der Bau der Gigafactory bei Berlin immer wieder von schlechten Nachrichten begleitet. So soll die Herstellung augenscheinlich zwar effizienter werden, dennoch ruderte Elon Musk von den ursprünglich angegebenen Stückzahlen zurück. Anstatt 500.000 Fahrzeuge pro Jahr sollen zumindest zum Produktionsstart doch nur noch 100.000 Elektroautos hergestellt werden.

Etwas skurriler war eine Nachricht Anfang des Jahres. Damals bestent der Verdacht, dass Fledermäuse Elon Musks Gigafactory bei Berlin zum Scheitern bringen könnten. Gegenwärtig scheint der neuen Produktionsstätte für das Tesla Model Y aber nichts im Weg zu stehen, wie aus dem Q2-Bericht von Tesla hervorgeht.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen