B2B 

Tesla Gigafactory bei Berlin: Bau scheitert an 100 Millionen Euro

Teslas Gigafactory bei Berlin leidet unter einem abermaligen Baustopp.
Teslas Gigafactory bei Berlin leidet unter einem abermaligen Baustopp.
Foto: Getty Images/Sean Gallup/Maja Hitij [M]
Die neue Tesla Gigafactory bei Berlin befindet sich seit Monaten in der Schwebe. Nun kommt es abermals zum Baustopp.

Seit Monaten schon scheint sich das Bauprojekt der Tesla Gigafactory bei Berlin auf sehr dünnem Eis zu bewegen. Noch lebt das Vorhaben von Vorabgenehmigungen der Landesregierung, allerdings kommt es stetig zu neuen Problemen. Nun stehen der Fortsetzung gut 100 Millionen Euro im Weg.

Tesla in Grünheide: So gigantisch wird die Gigafactory 4
Tesla in Grünheide: So gigantisch wird die Gigafactory 4

Tesla: Gigafactory bei Berlin erneut gestoppt

Mit der neuen Fertigungsfabrik im brandenburgischen Grünheide hat sich der Tesla-CEO Elon Musk offenbar mehr vorgenommen, als es zunächst den Anschein hatte. Umweltschützer und Anwohner arbeiten gemeinsam daran, dem Bauvorhaben auf rechtlichem Wege entgegenzuwirken. Doch scheint das Unternehmen sich wiederholt auch selbst im Weg zu stehen. Derzeit verhindert den Bau von Teslas Gigafactory bei Berlin etwa eine Sicherheitszahlung in Höhe von 100 Millionen Euro.

Für etwaige Rückbaukosten hätte der US-Autobauer diese Garantiesumme bis zum 17. Dezember 2020 erbringen müssen. Einen Tag vor Ablauf dieser Frist beantragten Teslas Anwälte eine Verlängerung bis zum 15. Januar. "Die Zurverfügungstellung des zu erbringenden Betrages bedarf interner Abstimmungen und Prozesse, die innerhalb der Tage seit Bekanntgabe des Bescheides über die Zulassung des vorzeitigen Beginns nicht abgeschlossen werden konnten", zitiert auto24.

Bis zum 4. Januar 2021 habe das brandenburgische Landesamt für Umwelt (LfU) dem Konzern nun einen Aufschub gewährt. Bis dahin seien die Arbeiten an der neuen Gigafactory auszusetzen. "Die Arbeiten können erst weitergehen, wenn die Sicherheit hinterlegt ist", stellte eine Sprecherin des Ministeriums klar.

Das ewige Hin und Her in Grünheide

Erst im November durfte der Autobauer unter der Leitung Elon Musks den Bau seiner neuen Fabrikanlage im brandenburgischen Grünheide unter bestimmten Auflagen fortsetzen. Das Landesamt hatte dem Unternehmen eine abermalige Vorabgenehmigung bewilligt. Wenig später aber kam Teslas Gigafactory bei Berlin ein neuer Gerichtsbeschluss in den Weg und nun setzen die ausstehenden Zahlungen den Bau schon wieder aus. Es bleibt abzuwarten, ob Musk seine gesetzten Ziele einhalten kann.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen