B2B

Wem gehört Apple? 3 Personen haben die meisten Anteile

Wem gehört eigentlich Apple?Drei Personen und drei Firmen halten die meisten Anteile. Auch CEO Tim Cook ist mit von der Partie.
Wem gehört eigentlich Apple?Drei Personen und drei Firmen halten die meisten Anteile. Auch CEO Tim Cook ist mit von der Partie.
Foto: Roy Rochlin/Getty Images, Canva.com [M]
Wem gehört eigentlich Apple? Den größten Einfluss haben die Menschen/Konzerne mit den meisten Firmenanteilen. Wir verraten dir, wer die größten Investoren sind.

Vielleicht hast du dir auch schon einmal die Frage gestellt: "Wem gehört Apple?" Ein durchaus berechtigtes Interesse, denn Apple ist bekanntermaßen eine der wertvollsten Marken der Welt. Wer sind also die Glücklichen, die bei dem Techriesen den meisten Einfluss haben? Wir verraten dir, wer die größten Apple-Investoren sind.

Wem gehört Apple? Wer Aktien hat, hat die Kontrolle

Um herauszufinden, wem Apple gehört, musst du zuvor wissen, dass viele Konzerne an der Börse Aktien von ihrem Unternehmen verkaufen. Eine Aktie kannst du dir wie eine Urkunde vorstellen, die besagt, dass dir ein kleiner Teil der Firma gehört. Auch Apple handelt seine Aktien an der Börse.

Wer die meisten Aktien von einem Unternehmen besitzt, der hat die Kontrolle und ist de facto im Besitz der Firma. Genau aus diesem Grund behalten die meisten Firmengründer immer mindestens 51 Prozent aller Aktien und sichern sich somit die Kontrolle. Doch auch wer 10 oder 20 Prozent der Anteile einer Firma besitzt, kann bei dem Meeting der Shareholder einen großen Einfluss ausüben. Die Gesamtheit aller Apple-Aktien auf der Welt hat einen Wert von 2,3 Billionen Dollar.

Einzelpersonen und Konzerne haben Anteile

Doch wem gehört nun Apple? Die Anleger lassen sich laut Mactechnews grob in zwei Gruppen unterteilen: einzelne Personen und andere Konzerne. Die Einzelpersonen mit den meisten Apple-Aktien heißt Arthur Levinson. Das ist nicht weiter verwunderlich, denn er ist seit über 20 Jahren der Vorstandsvorsitzende bei Apple. Insgesamt hat er den beträchtlichen Anteil von insgesamt 4,6 Millionen Aktien. Auf Platz 2 liegt der derzeitige Apple-CEO Tim Cook mit 837.000 Anteilen, gefolgt von dem COO Jeff Williams mit 489.000 Stück.

Die Zahlen der Einzelpersonen wirken allerdings winzig im Gegensatz zu den Anteilen, die sich große Investmentbanken unter den Nagel gerissen haben und denen ein nicht geringer Teil von Apple gehört. Ungeschlagen auf dem ersten Platz thront die Vanguard Gruppe mit 1,3 Milliarden Aktien, was einen Gesamtanteil von 7,8 Prozent ausmacht. Ebenfalls erwähnenswert sind Blackrock mit insgesamt 1,11 Milliarden Aktien und Berkshire Hathaway, denen etwa eine Milliarde der Wertpapiere gehört.

Jetzt weißt du also, wem Apple gehört. Die Firma konnte kürzlich Amazon den Titel als wertvollste Marke der Welt ablaufen. Wenn du auf das Apple Car wartest, wirst du dich noch eine Weile gedulden müssen.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen