Strom und Gas gehören zu den unvermeidbaren Nebenkosten, die ständig zu Buche schlagen. Umso schöner, wenn sich dabei sparen lässt – oder? Der Energieversorger E.ON bietet im Vorteilsprogramm E.ON Plus jetzt ein interessantes Angebot an: Wer mehrere Energietarife bündelt, bekommt einen jährlichen Rabatt von 60 Euro. Hier erfährst du, was genau dahinter steckt und welche Konditionen gelten.

E.ON Plus: Energietarife bündeln – Wie funktioniert das?

Strom- und Gasverträge bündeln und dadurch sparen – das klingt erstmal verlockend. Doch was bedeutet das genau? Hier sind die wichtigen Fragen im Überblick:

  • Verträge bündeln – was heißt das? Die Tarife werden bei E.ON Plus als Bündelpaar registriert. Es bleiben trotzdem einzelne Verträge, die unabhängig voneinander vom jeweiligen Vertragspartner bezahlt werden.
  • Wie viele Verträge können gebündelt werden? Es können zwei bis zehn Verträge zu Bündelpaaren kombiniert werden.
  • Welche Energieverträge lassen sich kombinieren? Die Bündelung ist für Strom- und Gastarife möglich: Strom + Strom oder Strom + Erdgas. Neue und bereits bestehende Verträge sind von der Aktion eingeschlossen.
  • Wer kann Verträge bündeln? Du kannst zwei eigene Verträge bündeln, zum Beispiel für Strom und für Erdgas. Oder du verbindest deinen Tarif mit denen von Familienmitgliedern oder Freunden. Deine Daten bleiben sicher: Für jeden Tarif gibt es eine eigene Rechnung. Die Kombination ist deutschlandweit möglich.

Indem du allein oder mit anderen Menschen Verträge über E.ON Plus bündelst, erhält jeder Vertragspartner pro Vertrag eine jährliche Gutschrift. Die Energieverträge bleiben trotzdem individuelle und eigene Tarife: jeder Vertragspartner zahlt nur die Kosten für den eigenen Verbrauch.

Aktion bei E.ON Plus: Wie viel sparst du?

Für jeden Strom- oder Erdgasvertrag gibt es jährlich 60 Euro Rabatt. Bündelst du beispielsweise deinen Stromvertrag mit dem Tarif deines Partners, spart ihr insgesamt 120 Euro pro Jahr. Die einzige Voraussetzung: Die Abschlagszahlungen müssen addiert ebenfalls mindestens 120 Euro pro Monat betragen.

Kunden, die bereits einen Energievertrag bei E.ON haben, erhalten den jährlichen Rabatt über E.ON Plus sofort. Neukunden, die einen Bonus über 50 Euro kriegen, bekommen die Gutschrift am Ende der ersten Vertragslaufzeit. Das bedeutet: Schließt du zum ersten Mal einen Vertrag bei E.ON ab, erhältst du zusätzlich einen Neukundenbonus und sparst so noch mehr. Die Höhe des Bonus variiert je nach Tarif.

Als Extra gibt es für Kunden von E.ON Plus regelmäßig Gutscheine für diverse Freizeitangebote.

Mit E.ON Plus bei Stromtarifen sparen: Für wen lohnt sich die Aktion?

60 Euro pro Vertrag und pro Jahr ist eine nette Summe, die hier gespart werden kann. Wer bereits selbst oder in seinem Umfeld mehrere Verträge über E.ON Plus hat, profitiert auf jeden Fall von der Bündelung. Da die Tarife weiterhin einzeln laufen, bleibt für jeden Vertragspartner alles wie gehabt. Bei Abschluss eines neuen Vertrages gibt es einen Neukundenbonus dazu – hier ist es allerdings ratsam, Stromtarife verschiedener Anbieter zu vergleichen und den für sich passendsten auszuwählen.

Eventuell lohnt es sich für dich sogar, eine Solaranlage zu mieten oder zu kaufen? Denn auch mit einer Photovoltaik-Anlage lassen sich Stromkosten senken. Wenn du generell zu Hause Strom sparen möchtest, haben wir dort ein paar Tipps für dich.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.