Mit dem richtigen Zubehör verwandelt sich die Nintendo Switch im Auto in eine wahre Entertainment-Zentrale. Du kannst den noch immer heißbegehrten Handheld-Hybriden aus Japan nämlich nicht nur zum Daddeln unterwegs nutzen, sondern auch YouTube-Videos ansehen und auf andere Multimedia-Inhalte zugreifen. Doch um welche Gagdets, die deine nächste Fahrt im Auto mit der Switch zum Abenteuer machen sollen, handelt es sich eigentlich? Wirklich nützliches Zubehör zeigen wir dir im Folgenden.

Nintendo Switch im Auto: Das beste Zubehör

Das beste Zubehör, welches du für die Nintendo Switch im Auto finden kannst, ist im Grunde genommen alles, was dir den Komfort, den du Zuhause genießt, auch unterwegs beschert. Konkret sprechen wir dabei vor allem von einer Halterung für die Kopfstütze, an der du die kleine Konsole anbringen kannst, um sie wie einen coolen Mini-TV und ohne deine Hände zu nutzen. Natürlich ist auch das Laden unterwegs nicht immer ganz so leicht, weswegen sich eine Powerbank oder ein Ladekabel, welches du auch im Auto für die Switch nutzen kannst, anbieten. Zu guter Letzt eignet sich natürlich eine Tragetasche ebenso wie diverse Hüllen und Bildschirmfolien hervorragend, um zu vermeiden, dass deine Nintendo Switch im Auto Schäden nimmt.

Nintendo Switch im Auto per Halterung zum Mini-TV umwandeln

Genauso spannend wie ein Fernseher für das Auto klingen mag, so verhält es sich auch mit deiner Nintendo Switch, wenn du erst einmal die passende Kopfstützenhalterung dein Eigen nennen kannst. Denn während du verhinderst, dass dir die Mischung aus mobilem Handheld und stationärer Spielekonsole während der Fahrt über ruckeliges Terrain mal aus der Hand rutscht, kommst du auch noch in den Genuss, Inhalte von YouTube und Co. ganz entspannt und zurückgelehnt in deinen Sitz ansehen zu können.

Die Halterungen eignen sich dabei nicht nur für die Nintendo Switch im Auto, sondern auch für diverse Tablets und Smartphones. Die meisten Halterungen lassen sich in ihrem Winkel verstellen und bieten garantiert festen Halt, auch bei groberem Gelände. Preislich gesehen ist das Gadget zwischen zehn und 20 Euro zu haben, je nach dem, für welches Modell du dich entscheidest. Achte vor allem darauf, dass deine Switch fest und sicher zwischen den Armen des Halters sitzt und das Produkt generell einen stabilen Eindruck macht.

Ladekabel und Powerbanks für die Nintendo Switch im Auto

Wenn du viel unterwegs bist und dich dabei regelmäßiger mal mit ausgiebigen Abenteuern in der Welt von Mario, Pikachu und Co. austoben möchtest, ist eine Powerbank so oder so unumgänglich. Da du der Nintendo Switch im Auto aber auch mit einem entsprechenden Ladekabel zu neuer Lebensenergie verhelfen kannst, ist es sinnig, sich auch ein solches anzusehen, wenn du viel auf Reisen mit ihr gehst. Glücklicherweise gibt es solche Ladekabel, die sich auch im Auto für die Switch eignen, zuhauf.

Das Kabel wird dir direkt als Ladekabel für’s Kraftfahrzeug verkauft und du erkennst es an seiner außergewöhnlichen Form, die zum direkten Einstecken in einen Kfz-Gleichstromanschluss, der dir besser als Vorrichtung für den Zigarettenanzünder bekannt sein dürfte, geschaffen ist. Mit einer Kabellänge von gut zwei Metern kannst du in der Regel nichts falsch machen und selbst auf der Rückbank gemütlich weiter mit deiner Nintendo Switch im Auto zocken, wenn dir mal frühzeitig der Saft ausgehen sollte. Natürlich ist eine Powerbank zur Unterstützung nicht verkehrt, sollte der Zigarettenanzünder nicht vorhanden oder jederzeit in greifbarer Nähe sein. Beide Gadgets bekommst du für rund zehn Euro.

Tragetasche, Hüllen und Schutzfolien für deine Nintendo Switch

Es ist völlig normal, dass du auch mal einen Kratzer oder eine Schramme bei deinen technischen Helfern hinnehmen musst, wenn du dich viel von A nach B bewegen musst und nicht auf sie verzichten kannst. So ergeht es sicherlich auch der Nintendo Switch im Auto, wo die Gefahr größer ist, dass sie mal unbeabsichtigt herunterfällt oder irgendwo aneckt.

Deine beste Begleitung ist in dem Fall eine passende Tragetasche, in der du den Handheld-Mix und sein ganzes Zubehör sowie Spiele und Controller verstauen kannst. Es gibt auch wesentlich kleinere Hüllen, die sich eignen, wenn du mit den Basics wie Konsole und Cartridges auskommst. Und auch eine Schutzfolie, die du direkt auf dem Display anbringen kannst, ist ideal, um deine Switch auch im Auto oder der Bahn vor Staub und Schmutz, aber auch etwaigen Kratzern zu Schützen. Das nützliche Zubehör bekommst du zwischen zehn und 50 Euro, je nachdem, wie viel Konsolen-Komfort dir am Ende wichtig ist.

Fazit: Die Nintendo Switch lohnt sich auch im Auto

Wie du siehst, kannst du wenig falsch machen, wenn du deine Nintendo Switch im Auto verwendest. Mit dem richtigen Zubehör machst du aus ihr den idealen Begleiter für längere Fahrten und brauchst dir keine Gedanken darüber machen, dass dich der Spielspaß frühzeitig aufgrund des Akkus verlässt. Mit der passenden Halterung kannst du dich zurücklehnen und entspannen und durch Schutzfolien, Taschen und Hüllen hast du nichts zu befürchten, wenn sich aufgrund eines rasanten Ausweichmanövers oder einer Vollbremsung mal etwas verabschiedet. Welche drei Gadgets als Switch-Zubehör noch goldwert sind, erfährst du hier. Außerdem zeigen wir die ein paar Tricks, mit denen du noch mehr aus dem Akku deiner Nintendo Switch rausholen kannst.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.