Wie kann ich sehen, wer sich mein WhatsApp-Profil angesehen hat?

  • WhatsApp bietet keine Funktion, mit der sich überprüfen lässt, wer sich das eigene Profil angesehen hat.
  • Aus Datenschutzgründen ist ein solches Tool auch nicht umsetzbar.
  • Traue keinen Programme oder Apps, die das Gegenteil versprechen – es handelt sich dabei zumeist um Betrugsversuche oder Schadsoftware.

Wo kann ich auf WhatsApp sehen, wer mich blockiert hat?

Diese Frage lässt sich ebenfalls nicht durch eine versteckte Zusatzfunktion oder Add-ons beantworten. Es gibt jedoch einige Indizien, an denen du erkennen kannst, ob du von einem Kontakt blockiert wirst:

  • Im Chat wird dir unter dem Namen des Kontakts kein Zeitstempel mehr angezeigt.
  • Gesendete Nachrichten kommen nicht mehr beim Empfänger an – zu erkennen daran, dass nur mehr ein einzelner Haken neben der Nachricht angezeigt wird.
  • Beides muss nicht zwangsläufig bedeuten, dass du geblockt worden bist. Die Person kann auch ganz einfach längere Zeit nicht auf WhatsApp zugegriffen oder schlichtweg die Rufnummer gewechselt haben.

Wie kann ich herausfinden, wer mich als WhatsApp-Kontakt gespeichert hat?

  • Es gibt weder ein WhatsApp-Tool, noch ein externes Programm, mit dem überprüft werden kann, wer dich als WhatsApp-Kontakt hat.
  • Prinzipiell kann jeder WhatsApp-Nutzer, der deine Nummer eingespeichert hat, auch sehen, dass du auf WhatsApp bist.
  • Du kannst jedoch in den Einstellungen unter “Datenschutz” einige Parameter verändern, um etwa die Sichtbarkeit deines Online-Status oder deines Profilbilds auf deine eigenen Kontakte zu beschränken.

Neueste Videos auf futurezone.de