Google Maps birgt eine Vielzahl von Überraschungen, Pannen und lustigen Aufnahmen, die man im Netz bestaunen kann. Mal sieht es so aus, als würde ein Flugzeug im Main schwimmen, mal wird ein beschauliches Dorf komplett überlaufen, weil es fälschlicherweise als Touristenattraktion gekennzeichnet worden ist.

Die Earth-Funktion ermöglicht uns einen besonderen Blick aus schwindelerregenden Höhen auf dubiose Wohnmöglichkeiten, mysteriöse Zeichnungen im Kornfeld oder auch badende Nilpferde. Die zehn witzigsten Fundstücke seht ihr im Video. (raer)

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.