Wie der Stern in seiner heutigen Online-Ausgabe berichtet, hat die Kanzlerin im Ausland mehr Fans auf Facebook als in Deutschland. 2,5 Millionen mal sei dem Bericht zufolge bis jetzt der „Like-Button“ auf der Seite Merkels geklickt worden. Damit rangiert die CDU-Chefin zwar mit Abstand vor anderen hochrangigen deutschen Politikern, verzeichnet aber auch einen extrem hohen Anteil von Fans im Ausland. Speziell die Iraker scheinen einen Narren an Merkel gefressen zu haben.

Mehrheit stammt aus Deutschland

Rund 590.000 aller „Like“-Angaben stammen dem Bericht zur Folge zwar aus Deutschland, der Rest jedoch aus dem Ausland. Dem gegenüber stehen 218.000 „Gefällt mir“-Angaben aus dem Irak. Der Popularität der Kanzlerin scheinen im Nahes Osten keine Grenzen gesetzt. Innerhalb von nur drei Jahren konnte sie aus dem Irak einen schier unglaublichen Zuwachs von 3590 Prozent an „Gefällt mir“-Angaben verzeichnen.

CDU verweist auf Facebook-Eintrag

Von dem Online-Magazin auf diese erstaunlichen Fakten angesprochen, verweisen die Verantwortlichen der CDU nur auf einen Eintrag bei Facebook. Darin heißt es, dass alle „Like“-Angaben auf der Seite der Kanzlerin ganz organisch, also ohne Zukauf von Usern aus dem Ausland, zustande gekommen seien.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.