Der Fernsehsender ZDFneo verändert sein Design. Bei dem neuen Markenauftritt ab dem 1. Oktober wird der Wortteil „neo“ mehr in den Vordergrund gerückt. „Nach acht Jahren sollte das Design das veränderte Programm und das gewachsene Selbstbewusstsein von ZDFneo widerspiegeln“, sagte ZDF-Marketing-Chef Thomas Grimm laut Mitteilung vom Freitag über die neue Optik. «Ziel war es, ein schnell erkennbares neues Branding zu schaffen, das über alle Medien hinweg prägnant ist.» Ein Grüngelb – genannt „Grelb“ – Schwarz und Weiß stehen demnach im Fokus des neuen Senderauftritts. Ergänzt werden die Hauptfarben von Türkis und Brombeer.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.