Donald Trump hat Papst Franziskus geschlagen – zumindest auf Twitter. Auf dem Kurznachrichtendienst überholte der US-Präsident (71) den Pontifex (80) und ist jetzt das Staatsoberhaupt (der Papst ist ex officio Staatsoberhaupt des Vatikans) mit den meisten Followern, wie die Webseite Twiplomacy bekanntgab. Während Trump 40 Millionen hat, die seine Nachrichten verfolgen, kommt das Oberhaupt des katholischen Kirchenstaates mit seinen verschiedenen Accounts auf insgesamt 39 Millionen, wie die Seite errechnete, die von der Kommunikationsagentur Burson-Marsteller betrieben wird.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.