Digital Life 

Besserer Sound auf Spotify – So könnt ihr die Qualität einstellen

So ändert ihr die Spotify Qualität – in kurzen Schritten erklären wir euch, wie das geht.
So ändert ihr die Spotify Qualität – in kurzen Schritten erklären wir euch, wie das geht.
Foto: imago/ZUMA press
Musik sollte man in der bestmöglichen Qualität hören – und auch streamen. Spotify bietet dabei, je nach Account, verschiedene Qualitätsstufen an.

Wer seine Musik über kleine Boxen oder günstige Kopfhörer hört, dem fallen die Qualitätsunterschiede wohl nicht auf. Aber bei einer guten HiFi-Anlage gehört eine ordentliche Soundqualität dazu. Wie ihr die Qualität bei Spotify einstellen könnt und was man dabei beachten muss, zeigen wir euch im folgenden Artikel.

Welche Soundqualitäten bietet Spotify?

Das Abo macht die Musik: Je nachdem, ob ihr einen kostenlosen oder Premium-Account habt, gibt es Unterschiede in der Soundqualität auf Spotify. Bei der kostenfreien Variante muss man nicht nur die Werbeschaltung in Kauf nehmen, sondern auch eine schlechtere Qualität beim Sound.

Allgemein kommt es bei der Klangqualität eines Musikstreaming-Dienstes auf die Komprimierung der verwendeten Dateiformate und der Übertragung der Bitrate an. Bei Spotify habt ihr diesbezüglich für den kostenlosen Account 128 kBit/s und für den Premium-Account 320 kBit/s.

Beide Optionen sind ziemlich unbefriedigend, weswegen Spotify schon an einem HiFi-Abo arbeitet, das die Musik in unkomprimierter CD-Qualität streamen lässt. Aktuell ist das schon beim Musikstreaming-Dienst Deezer möglich – erfahrt hier mehr dazu.

Qualität bei Spotify einstellen – So geht es

Für Premium-Nutzer von Spotify gibt es die Möglichkeit, die Audioqualität an der Desktop-Application und am Smartphone einzustellen. Für den Webplayer und Chromecast gibt es bislang noch keine Einstellungsoptionen. Dort wird dann jeweils standardmäßig mit 256 kBit/s (Free-Account mit 128 kBit/s) Musik gestreamt.

Spotify-Qualität am Smartphone (iOS & Android) einstellen

  • Sobald ihr die Spotify-App öffnet, tippt ihr unten rechts auf "Bibliothek" und dann oben rechts auf das Zahnrad (Einstellungen).
  • Weiter unten gibt es dann den Menüpunkt "Soundqualität".
  • Hier könnt ihr bei "Herunterladen" und "Streamen" jeweils die Soundqualität einstellen.

Ihr könnt dann zwischen den folgenden Qualitätseinstufungen auswählen:

  • niedrig: 24 kBit/s
  • normal: 96 kBit/s
  • hoch: 160 kBit/s
  • sehr hoch: 320 kBit/s
  • automatisch: abhängig von der Netzwerkverbindung

Was ihr beachten solltet: Je höher ihr die Streaming-Qualität einstellt, desto mehr Daten verbraucht euer Gerät. Bei einer höheren Download-Qualität braucht ihr außerdem mehr Speicherplatz.

Spotify-Qualität am Desktop-Client einstellen

  • Öffnet Spotify und klickt auf euren Benutzernamen.
  • Geht zum Menüpunkt "Einstellungen" und von dort aus zu "Soundqualität".
  • Hier könnt ihr dann den Punkt "Streaming mit hoher Qualität" aktivieren, beziehungsweise deaktivieren.
  • Aktiviert, streamt ihr mit 320 kBit/s und deaktiviert mit 160 kBit/s.

Zusammenfassung: So einfach die Qualität von Spotify einstellen

Da Spotify mit zwei verschiedenen Abo-Modellen arbeitet, haben nur die Premium-User die Möglichkeit die Qualität auf Spotify einzustellen. Dies ist dann sowohl für Smartphone als auch für die Desktop-Anwendung möglich, wobei man dann beim mobilen Streamen auf das Datenvolumen und beim Download auf den Speicherplatz achten muss. Wem das nicht so gefällt und eine Alternative zu Spotify sucht – für den haben wir hier Youtube Music getestet.

Zu den Kommentaren

Neueste Videos auf futurezone.de

Die neuesten Videos von futurezone.

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen