Nicht immer möchtest du, dass dein gegenüber sofort weiß, wie es um die Rufnummer deines Android-Smartphones steht. Glücklicherweise gibt es Möglichkeiten, auch bei Samsung deine Nummer zu unterdrücken. Wie das genau funktioniert, erklären wir dir im Folgenden.

Bei Samsung die Nummer unterdrücken: Das musst du wissen

Du willst bei deinem Handy von Samsung die Nummer unterdrücken? Dann haben wir nachfolgend eine Schritt-für-Schritt-Anleitung für dich parat, mit der das ganz einfach möglich ist. Grundlegend funktioniert diese bei quasi jedem Samsung-Smartphone, allerdings ist auch entscheidend, wie alt die Version des Betriebssystems deines Handys ist. Wie du mit einer älteren Version von Android anonym anrufen kannst, erklären wir dir aber ebenfalls.

Schritt für Schritt erklärt: So klappt es für Samsung-Handys

Je nachdem, um welches Modell es sich genau handelt, kann es vorkommen, dass der Pfad den du wählen musst, um deine Samsung-Nummer zu unterdrücken, sich etwas unterschiedet. Vorhanden ist die Funktion aber in jedem Fall, auch, wenn du dafür erst einmal etwas suchen musst. Wie du anschließend vorgehst, erfährst du in den folgenden Schritten, die sich an der Anleitung vom Hersteller selbst orientieren:

  1. Schalte dein Smartphone ein und entsperre es. Stell sicher, dass eine aktive SIM-Karte eingelegt und der Offline-Modus deaktiviert ist.
  2. Tippe auf die Telefon-App und nun auf den Punkt „Weitere Optionen“.
  3. Entscheide dich nun für die „Einstellungen“.
  4. Dort angelangt navigierst du dich zum Punkt „Zusatzdienste“ und wählst hier „Eigene Rufnummer anzeigen“ aus.
  5. Es dürfte sich ein Popup-Menü öffnen. Tippe auf „Nummer verbergen“.
  6. Ab sofort wird deine Samsung-Nummer unterdrückt und nicht mehr bei einem ausgehenden Anruf angezeigt.
  7. Möchtest du das Ganze rückgängig machen, so tippst du auf die Option „Eigene Rufnummer anzeigen.“

Hinweis: Solltest du deine Rufnummer unterdrücken mit Android, bleibt diese für die Polizei und Feuerwehr trotzdem weiterhin sichtbar. Die Behörden können deine Identität nämlich mit Hilfe einer speziellen Software feststellen, indem sie Einstellung einfach außer Kraft setzen. Über eventuelle Scherzanrufe solltest du daher zweimal nachdenken, es könnte teuer werden.

Mit einem älteren Android anonym anrufen: Auch das ist möglich

Wenn du bei einem Handy von Samsung deine Nummer unterdrücken möchtest, dieses aber eine ältere Version des Android-Betriebssystems verwendet, musst du möglicherweise anders vorgehen. Aber keine Angst: Die dafür nötigen Schritte sind nicht grundlegend verschieden und wir erklären sie dir hier:

  1. Öffne die Telefon-App und entscheide dich für „Weitere Optionen“ oder den Punkt „Mehr“.
  2. Hier tippst du nun auf „Einstellungen“ > „Anrufeinstellungen“ oder ganz einfach „Anruf“.
  3. Es dürften dir nun „Weitere Einstellungen“ oder „Zusätzliche Einstellungen“ offenstehen.
  4. Anschließend wählst du die Option „Anrufer -ID“ oder „Eigene Rufnummer anzeigen“.
  5. Mit einem Tippen auf die Auswahlmöglichkeit „Nummer verbergen“ dürfte alles getan sein.

Fazit: Bei Samsung die Nummer zu unterdrücken ist ein Kinderspiel

Eigentlich macht es keinen Unterschied, ob du bei deinem Handy von Samsung die Nummer unterdrücken willst oder über ein anderes Android-Handy anonym anrufen möchtest: Die Einstellung zu finden ist kein Hexenwerk und mit unserer Anleitung ganz unkompliziert möglich. Wie du wiederum eine unterdrückte Nummer herausfinden kannst, erklären wir dir an anderer Stelle. Außerdem verraten wir dir, wie du deine neue Handynummer ganz schnell mitteilen kannst.

Quelle: Samsung; Chip; eigene Recherche

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.