Digital Life 

Schock: “Tote Mädchen lügen nicht” Staffel 3 Trailer mit neuer Story und neuem Startdatum

Fr, 24.05.2019, 13.01 Uhr

Netflix

Beschreibung anzeigen
Der schockierende Trailer zu “Tote Mädchen lügen nicht” Staffel 3 soll Fans zurückgewinnen, die nach der schwachen zweiten Staffel der Netflix-Serie ausgestiegen sind.

“Tote Mädchen lügen nicht” Staffel 3 erscheint viel früher als gedacht und wird sich darum drehen, wer Schuld am Tod einer Hauptfigur hat. Das sind die zwei schockierendsten News, die der neue Trailer zu “Tote Mädchen lügen nicht” Staffel 3 bereithält. Hier sind alle Antworten zu den aktuellen Fragen rund um “Tote Mädchen lügen nicht” Staffel 3 auf Netflix. (Vorsicht: Spoiler!)

Wann startet "Tote Mädchen lügen nicht" Staffel 3 nun wirklich?

Ihr Debüt auf Netflix feierte “Tote Mädchen lügen nicht” (im Original: “13 Reasons Why”) mit der ersten Staffel im März 2017. Ein Jahr danach, im März 2018 folgte Staffel 2. 2019 blieb uns bislang die schon lange angekündigte “Tote Mädchen lügen nicht” Staffel 3 schuldig. Die Marktbeobachter rechneten mit einem Start frühestens im Frühsommer 2019. Doch die Serie ließ weiter auf sich warten. Umso nervöser wurden die Fans, die sich erhofften, dass die Serie nach dem Tief in Staffel 2 sich mit einer spannenderen Entwicklung wieder erholt.

Der Start von “Tote Mädchen lügen nicht” Staffel 3 noch in diesem Jahr war bisher nur grob angekündigt vom Streaming-Dienst Netflix. Vor einiger Zeit hat ein Star der neuen Folgen in einem Tweet versehentlich ein Startdatum bekannt gegeben, das sich jetzt als nicht korrekt herausstellt. Tatsächlich startet “Tote Mädchen lügen nicht” schon in diesem Monat, am 23. August 2019.

So kam es vorab zur Verwirrung um den Start von “Tote Mädchen lügen nicht” Staffel 3

Vor einigen Wochen sorgten die Social Media Posts des Schauspielers Zack Prusak für Aufregung bei Fans. Er spielt in Staffel 3 einen der aggressiven Highschool-Athleten. Dieser teilte auf Instagram und Twitter die Nachricht: “‘13 Reasons Why‘, Staffel 3 [im] Oktober 2019! Auf geht's!" Danach löchte er die Nachricht überall und stellte klar, dass es sich dabei um ein Missverständnis handle. Mit dem Datum sei sein Geburtstag gemeint.

Was geschah vor “Tote Mädchen lügen nicht” Staffel 3?

Die erste Staffel von “Tote Mädchen lügen nicht” basierte auf dem gleichnamigen Roman von Jay Asher. Wie der Roman kreist die Staffel um die noch nicht volljährige Hauptfigur Hannah Baker (Katherine Langford), deren Selbstmord die Schüler, Lehrer und Eltern rund um die Liberty High sehr beunruhigt. Anhand von Audiokassetten, auf denen sie die Gründe für ihren Selbstmord dokumentiert, versucht Clay Jensen (Dylan Minnette) die wahren Schuldigen hinter dem Freitod seiner besten Freundin ausfindig zu machen.

Dieser spannenden Geschichte folgte in der zweiten Staffel ein langwieriger, ermüdender Gerichtsfall, bei dem Hannahs Mutter Liberty High den Prozess machte für Vernachlässigung der Aufsichtspflicht über ihr Kind. Kritiker und Fans zeigten sich wenig begeistert von dieser Entwicklung der Geschichte. Auch in dieser Staffel führte Clay sein Zwiegespräch mit der toten Hannah als Erscheinung seines Gewissens fort. Für “Tote Mädchen lügen nicht” Staffel 3 steht aber fest: Hannah kommt nicht mehr zurück, ihre Geschichte ist auserzählt.

Was ist die Handlung von “Tote Mädchen lügen nicht” Staffel 3?

Die Highschool-Serie, die mit ihrer düsteren Inszenierung von Teenager-Tragödien rund um Suizid, Vergewaltigung und Mobbing für kontroverse Debatten sorgte, geriet mit der zweiten Staffel ins Straucheln. Die dritte Staffel soll jetzt mit neuer Handlung und neuen Figuren alles wieder richten und die Popularität des Streaming-Titels erhalten.

Tote Mädchen lügen nicht Staffel 3 Trailer

Und der neue Trailer verspricht genau das. Der kunstvoll gestaltete Clip setzt sich nicht aus tatsächlichen Szenen der Serie zusammen, sondern aus surrealen Inszenierungen alter und neuer Szenen zwischen den Protagonisten der Serie. Zum Schluss stehen die jugendlichen Haupfiguren über dem Grab des gewalttätigen Football-Athleten Bryce Walker (Justin Prentice) und werden von seiner Mutter angefleht, die Identität des Mörders preiszugeben.

Wer gehört zur Besetzung von "Tote Mädchen lügen nicht" Staffel 3?

Katherine Langford, die in der Rolle der Hannah Baker ihren Durchbruch hatte, und später in diesem Jahr an der Seite von Chris Evans und Daniel Craig in der Krimikomödie “Knives Out” im Kino zu sehen sein wird, steht bei "Tote Mädchen lügen nicht" Staffel 3 nicht auf der Cast-Liste. Das hat sie unlängst auf Instagram mit einem an ihre Figur gerichteten Abschiedspost mitgeteilt. Sicher ist auch, dass die Schauspieler Timothy Granaderos (Monty) und Brenda Strong (Nora Walker) größere Rollen haben werden.

Gedreht wurde an der Staffel von August 2018 bis Februar 2019. Entstanden sind 13 neue Folgen. Zu Verzögerungen kam es durch die Neuverhandlung der Schauspielerverträge.

So eine Blowjob-Szene hätte sich sogar "Tote Mädchen lügen nicht" nicht getraut. Diese neue Teenie-Serie ist deutlich härter als "Tote Mädchen lügen nicht". Auch diese Netflix-Serien wollte man wie "Tote Mädchen lügen nicht" in bestimmten Ländern verbieten.

Zu den Kommentaren

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen