Der Konsolen- und Spielehersteller Nintendo schenkte einem sechsjährigen Jungen aus dem US-Bundesstaat Utah eine nagelneue Switch. Eigentlich hätte der Kleine sie von seinen Eltern zu Heiligabend bekommen. Doch dem Ehepaar geschah einige Wochen vor dem Fest ein Unglück.

Deshalb schenkt Nintendo einem Jungen die Switch

Um den Wunsch ihres Sohnes zu erfüllen, kauften die Eltern eine Nintendo Switch. Zu ihrem Pech wurde ihr Auto ausgeraubt und damit auch die neu gekaufte Switch-Konsole gestohlen.

Das Diebstahl ereignete sich am 9. Dezember 2018. Laut Polizeibericht (wie 1stgamers.com erfuhr) war die Nintendo-Konsole zwei Tage später im nächstgelegenen Walmart-Kaufhaus zurückgegeben und gegen Bargeld eingetauscht worden. Der Täter ist bisher nicht gefunden.

YouTube video

Weihnachtsbescherrung dank Polizeibeamten

Ein Beamter der örtlichen Einheitlichen Polizeidienststelle (UPD) ahnte, wie enttäuscht der Junge über den Raub seines Weihnachtsgeschenks sein würde. Im Verlauf ihrer Ermittlungen kontaktierte die UPD Nintendo und schilderte dem Spielekonzern den unglücklichen Vorfall.

Das japanische Unternehmen Nintendo reagierte – indem es den Eltern eine neue Konsole zuschickte. Diese waren vermutlich heilfroh über diese gutmütige Überraschung. Und ihr Sohn durfte sich an Weihnachten über den in Erfüllung gegangenen Wunsch auf seiner Liste freuen.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.