Digital Life 

Vorsicht vor Ute Lehr auf WhatsApp: Das steckt wirklich hinter dem Horror-Kettenbrief

Ute Lehr WhatsApp: Hinter der angeblichen Horrornachricht steckt ein fieser Kettenbrief.
Ute Lehr WhatsApp: Hinter der angeblichen Horrornachricht steckt ein fieser Kettenbrief.
Foto: imago images / ZUMA Press
Angeblich sollst du dich vor Ute Lehr auf WhatsApp fürchten. Der WhatsApp-Kettenbrief soll dein Handy zerstören. Doch was steckt wirklich dahinter?

Es kann sein, dass du sie auch erhalten hast: die Nachricht, in der vor einem unbekannten Kontakt namens Hannes Bochtler, Marcel Hohmann oder Ute Lehr auf WhatsApp gewarnt wird. Der Virus dahinter soll angeblich dein Handy zerstören. Bevor du jetzt in Panik ausbrichst: Leite diese Meldung bloß nicht weiter. Denn der WhatsApp-Kettenbrief ist ein Hoax – die Warnung ist gefaked.

WhatsApp: Die besten Tipps und Tricks für deinen Messenger
WhatsApp: Die besten Tipps und Tricks für deinen Messenger

Das hat es mit der Ute-Lehr-WhatsApp-Nachricht auf sich

Ute Lehr auf WhatsApp soll ein Hacker-Virus sein, der dein Smartphone zerstört. Dabei handelt es sich selbst um einen Fake, vor dem du dich in Acht nehmen sollst. Die Nachricht ist ein Hoax.

Ein Hoax ist ein Meldung oder ein Kettenbrief per WhatsApp oder anderem Medium, der ständig erneuert und verbreitet wird. Meistens handelt es sich dabei um schockierende Warnungen, die mit möglichst vielen Bekannten und Freunden geteilt werden sollen. So wie Ute Lehr auf WhatsApp:

So funktionieren die Hoax-Kettenbriefe

Am Ende der Nachricht wird stets hinzugefügt, dass dir negative Konsequenzen drohen, falls du die Warnung nicht weiterleitest. Das ist aber frei erfunden. Es gibt keinen Virus-Kontakt, der Ute Lehr-WhatsApp-Hacker, auch keinen Hannes Bochtler oder Marcel Hohmann. Die angeblichen Kontakte können dir nichts anhaben. Das ist Fake News.

Durch das blinde Weiterleiten solcher Nachrichten werden die Kettenbriefe am Leben gehalten und WhatsApp-Nutzer regelmäßig genervt. Bekannt sind auch Hoaxes über Nutzergebühren auf WhatsApp oder Facebook. Selbst wenn wirklich Kosten eingeführt würden, könntest du das nicht durch das Weiterleiten eines gefälschten Kettenbriefs verhindern. Hoaxes sorgen also lediglich für Verwirrung und teilweise auch für die Verbreitung von Falschmeldungen.

Video: Was ist ein Hoax?

Ute Lehr WhatsApp: Deshalb zerstört der Kettenbrief dein Handy nicht

  • Ein Virus kann nicht beim Hinzufügen eines Kontaktes aufs Handy oder einen Computer gelangen.
  • Auch über die Kontaktliste in WhatsApp verbreitet sich so leicht kein Virus.
  • Die Festplatte des Computers hat nichts mit deinem Handy zu tun.
  • Auch ein Anruf überträgt keine Viren auf den Smartphone.
  • Du wirst auch nicht per Anruf gehackt.
  • Bei WhatsApp direkt kann man gar keine Kontakte "annehmen", Nachrichten von fremden Nummern kommen immer mit der Frage, ob es sich um Spam handelt oder ob man die Person kennt

Trotz Fake News: Sei vorsichtig bei WhatsApp-Kettenbriefen

Obwohl du dich nicht davor fürchten brauchst, sieben Jahre Pech zu haben, wenn du die Nachricht nicht weiterleitest: Hüte dich davor, auf Links zu tippen. Wenn du das tust, könntest du tatsächlich in eine Malware-Falle tappen, die die erhaltene Nachricht an all deine Kontakte weitersendet. Das könnte potenziell auch bei dem Hoax "Ute Lehr WhatsApp" und anderen WhatsApp-Kettenbriefen der Fall sein.

Und auch wenn die Hoaxes selbst Fake sind und dir kein Virus droht: Wir raten dir trotzdem, keine fremden Kontaktanfragen auf Facebook anzunehmen und nicht auf Nachrichten von unbekannten Handynummern zu antworten.

Fazit: Kannst du getrost ignorieren

Oder besser: Informiere den Absender, worum es sich bei der Nachricht wirklich handelt. Was ein Hoax ist, weißt du ja nun. So verhinderst du, dass dieselbe Person künftig immer wieder solche WhatsApp-Kettenbriefe weiterverbreitet und diese damit nicht von einer Reihe weiterer Kontakte erhalten und geteilt werden.

Grundsätzlich ist eine gesunde Portion Misstrauen immer gut. Nicht nur bei Ute Lehr auf WhatsApp, sondern auch bei diesem WhatsApp-Kettenbrief zur Kontosperrung und bei dem WhatsApp-Kettenbrief von der Horrorpuppe Momo. Gott sei Dank gibt es unseren WhatsApp-Survival-Guide.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen