Digital Life 

Wie schlau bist du wirklich? Diese 5 kostenlosen IQ-Tests verraten es dir

Bist du so klug wie du denkst?
Bist du so klug wie du denkst?
Foto: imago/Westend61
Wenn die Neugier siegt, muss man manche Dinge einfach wissen. Willst du also herausfinden, wie hoch dein IQ tatsächlich ist, gibt es im Netz mehr als eine Möglichkeit dafür.

Jeder hat seine Momente, und vielleicht hast du dich für einen ganz besonders klugen Gedanken schon einmal selbst gefeiert. Aber weißt du, wie grandios dein Intellekt wirklich ist? Bei dieser Frage kann ein kostenloser IQ-Test helfen.

IQ-Test: Ist kostenlos gleich gut?

Das Wichtigste zuerst: Kostenlose IQ-Tests im Internet sind nur ein Indikator für deinen genauen Intelligenzquotienten. Sie vernachlässigen äußere Umstände wie Stress, Müdigkeit oder Training, und beleuchten nur beschränkte Aspekte deines Intellektes.

Willst du deinen IQ dagegen wissenschaftlich fundiert und exakt bestimmen, melde dich für einen offiziellen Test an. Dieser ist in der Regel auch deutlich umfangreicher und dauert daher wesentlich länger, als seine Online-Pendants.

Vereinigungen wie Mensa in Deutschland e.V., deren Mitglieder überdurchschnittlich intelligent sind, bieten zum Beispiel solche IQ-Tests an. Geprüft wird dabei unter anderem

  • Sprach- und Zahlenkompetenz
  • Gedächtnisleistung
  • räumliches Vorstellungsvermögen

Die Prüfung dauert zwei Stunden und wird mit fünf bis 20 Teilnehmern durchgeführt. Aber: Der vom Mensa-Verein konzipierte IQ-Test ist nicht kostenlos, die dafür fällige Teilnahmegebühr beträgt gegenwärtig 60 Euro.

Der kürzeste IQ-Test der Welt

Willst du schnell ans Ziel kommen und einen Eindruck von deiner Intelligenz bekommen, mach diesen IQ-Test, kurz und schmerzlos. Er besteht aus lediglich drei Fragen, die es allerdings in sich haben. Du wirst hierbei am Ende zwar keine Zahl als Messwert für deine Intelligenz bekommen, du lernst aber immerhin etwas über dich und dein Denken.

5 kostenlosen IQ-Tests zum Ausprobieren

Hast du etwas mehr Zeit, dann widme dich den folgenden IQ-Tests. Kostenlos und zeitlich nicht zu aufwendig geben sie dir einen Überblick darüber, wozu dein Gehirn in der Lage ist.

#1 Online-IQ-Test von Mensa

Neben der offiziellen Prüfung bietet Mensa auch einen kostenlosen IQ-Test online an (zum Test). Es wird empfohlen, diesen innerhalb von 20 Minuten zu absolvieren, um eine realistische Einschätzung zu erhalten.

#2 Online-Test der Plakos GmbH

Das Portal von Plakos bietet eine Vielzahl an verschiedenen Prüfungsmöglichkeiten, darunter auch einen kostenlosen IQ-Test (zur Webseite). Die Online-Variante prüft dein Wissen auf Zeit und durch Aufgaben aus diversen Kategorien:

  • Würfelaufgaben
  • Matrizen
  • Zahlenreihen bzw. Zahlenfolgen fortsetzen
  • Analogien
  • Textaufgaben
  • Sprachverständnis
  • Rechenaufgaben
  • Merkfähigkeit
  • Allgemeinwissen

#3 IQ-Test der Süddeutschen Zeitung

Auch Medien wie die Süddeutsche Zeitung stellen mittlerweile eigene kostenlose IQ-Tests ins Netz (zur Prüfungsseite). Hast du zu Beginn dein Alter angegeben, erwarten dich 86 Fragen, die es in 60 Minuten zu beantworten gilt. Am Ende erfährst du, wie du in jeder Kategorie und im Vergleich zu anderen Teilnehmern abgeschnitten hast.

#4 Spiegel-Test

Der Spiegel lässt es sich ebenfalls nicht nehmen, online einen eigenen Intelligenztest (zur Seite) anzubieten. Beantworten musst du in diesem Fall 45 Fragen, bei denen Spiegel-Leeser im Durchschnitt immerhin 27 Mal richtig liegen, glaubt man dem Portal.

#5 Intelligenztest auf testedich.de

Der Name sagt es bereits, die Plattform testedich.de umfasst natürlich einen kostenlosen IQ-Test (zum Portal). Er beinhaltet 38 Fragen, die du jedoch nicht nach Schnelligkeit beantworten musst. Hier legt man vielmehr Wert darauf, dass du die Fragen genau verstanden hast, wenn du deinen Lösungsvorschlag abgibst.

Was ist der IQ überhaupt?

Bevor du dich nun in die Prüfung stürzt: Lass dir kurz erklären, was dich am Ende erwartet, denn die Auswertung ist immer diegleiche: Dir wird eine Zahl genannt, die in der Regel zwischen 85 und 115 liegt. Dieser Bereich gilt als "normal". Hochbegabung wiederum beginnt laut Mensa bei einem Wert von 130.

Kleiner Tipp: Hast du dir einen höheren Wert erwartet, als dir vielleicht nach dem absolvierten IQ-Test angezeigt wird, denk immer daran: "Das Ergebnis des IQ-Tests sagt auch nichts über die Klugheit der getesteten Person aus, sondern gibt nur Auskunft über deren intellektuelle Leistungsfähigkeit und somit über die Arbeitsweise ihres Gehirns."

Dinge wie Kreativität und soziale oder emotionale Intelligenz können durch einen solchen Test nicht erfasst werden. Lass dich also von der Zahl am Ende nicht zu sehr vereinnahmen.

Zu den Kommentaren

Neueste Videos auf futurezone.de

Die neuesten Videos von futurezone.

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen