Digital Life 

Safari-Browser auf Windows nutzen? Das solltest du unbedingt unterlassen

Safari auf Windows nutzen? Das geht, aber es könnte nach hinten losgehen.
Safari auf Windows nutzen? Das geht, aber es könnte nach hinten losgehen.
Foto: imago images / Westend61
Safari ist der Standardbrower auf allen Apple-Geräten, doch du kannst ihn auch auf Windows installieren. Warum du ihn dennoch nicht nutzen solltest, erfährst du hier.

Obwohl der Google-Browser Chrome den Markt anführt, greifen viele Apple-Nutzer weiterhin gerne auf Safari zurück. Besonders die Einführung als Standardbrowser für das iPhone hat Safari wieder mehr Anhänger beschert. Viele iPhone User stellen sich also die Frage, ob man den den Safari-Browser auch auf einem Windows PC nutzen kann. Ja, es ist möglich, aber wir raten dir dringend davon ab.

Safari für Windows: Kein Happy End

2003 hat Apple seinen eigenen Browser für seine Geräte eingeführt, davor war auf allen Geräten der Internet Explorer vorinstalliert. Aufgrund der großen Nachfrage der Apple-Community wurde 2007 auch Safari-Versionen für Windows XP und Windows Vista veröffentlicht. Diese wurden, wie auch der Orginalbrowser, regelmäßig mit neuen Features und Updates auf dem Laufenden gehalten.

Allerdings hat Apple den Support für die Windows-Version des Browsers im Mai 2012 mit Safari 5.1.7 eingestellt. Das ist auch der Grund dafür, dass du Safari auf Windows besser nicht nutzen solltest.

Warum Safari auf Windows nicht nutzen?

Es ist durchaus möglich, dass du dir die letzte Safari-Version für Windows installierst. Wir möchten dir allerdings dringend davon abraten. Das sind die Gründe:

  1. Der Browser ist auf dem Sicherheitsstand von 2012. Das bedeutet er kann dich nicht gegen moderne Viren und vor Datenfallen schützen.
  2. Er läuft nur noch über eine 32-Bit-Version und dürfte dadurch auf kaum einem heutigen Gerät mehr einwandfrei funktionieren.
  3. Du würdest heute gängige Add-Ons und Plug-Ins schmerzlich missen müssen.

Mit diesem Add-on sieht Netflix endlich mit Chrome und Firefox gut aus

Ab sofort kannst du Netflix in Full HD gucken – selbst über Chrome und Firefox. Wir zeigen dir, wie es funktioniert.
Mit diesem Add-on sieht Netflix endlich mit Chrome und Firefox gut aus

Fazit: Safari auf Windows, das lass sein

Ja, die Installation von Safari auf Windows ist möglich. Mit der Version "Safari 5.1.7" bist du dabei. Jedoch sollte das wegen großer Sicherheitslücken und des fehlenden Supports auf keinen Fall mehr gemacht werden.

Aktuelle Browser wie Chrome und Apple Safari haben den Support alter Sicherheitsstandards bereits gestoppt. Wir empfehlen dir auf Windows weiterhin Google Chrome und geben dir 9 geniale Hacks, um den Chrome Browser noch besser zu machen. Solltest du einen neuen Browser ausprobieren wollen, empfehlen wir dir Refresh als Chrome-Alternative.

Zu den Kommentaren

Neueste Videos auf futurezone.de

Die neuesten Videos von futurezone.

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen