Discord bietet die Möglichkeit, sein eigenes Soundboard zu erstellen. Gerade Gamer nutzen das Tool, um ihre Voicechats mit eigensinnigen Tönen zu untermauern. Wie du dir selbst dein eigenes, digitales Mischpult erstellst, erklären wir dir in diesem Artikel.

Soundboard über Discord: Geräuschkulisse für Witzbolde

Discord wird vor allem von Gamern gerne als in game-Chat genutzt. Dabei soll das Soundboard nicht für eine musikalische Untermalung des bereits Gesagten dienen, sondern Töne in das Gespräch einspielen.

Somit können Filmzitate oder Klänge deinen Chat mit Humor abrunden. Ein Beispiel: Wird dein:e Mitspieler:in in einem Multiplayer-Shooter durch eigenes Verschulden geoneshotted, kannst du das über das Soundboard mit einem schadenfrohen applaudierenden Publikum kommentieren.

Beliebte Soundboards

Damit du Töne via Discord ausspielen kannst, musst du zu Beginn einen Treiber installieren. Durch diesen kann das zukünftige Soundbord-Tool auf deinen Discord-Channel zugreifen. Hierfür eignet sich etwa das Programm VB Audio Cable, das du kostenlos im Netz herunterladen kannst.

Um jetzt ein Soundboard zu erstellen, musst du wie auch beim Treiber einen Soundboard-Bot herunterladen, welchen du für Discord verwenden möchtest. Mithilfe von Chat-Befehlen kannst du über diese Bots Töne in deinem CHat ausspielen.

Auch interessant: Bei Discord einen Bot erstellen

Folgende kostenlose Bots kannst du dir im Internet herunterladen:

  • Rickbot dient als Soundboard. Über ihn lassen sich jedoch auch GIFs und kurze Videosequenzen versenden.
  • Mit Blerp kannst du kurze Audioschnipsel versenden.
  • Resanance ist das vermutlich beste kostenfreie Soundboard-Tool. Diese Software kann im Spiel genutzt werden. Über zuvor gewählte Shortkeys kannst du einen gewählten Audioschnipsel einfach ausspielen.

Soundboard mit Discord verbinden

Am Beispiel von Resanance zeigen wir dir, wie du ganz einfach dein eigenes Soundboard für Discord erstellen kannst.

  1. Hast du das Programm installiert, muss du unter dem Menüpunkt „Devices“ einmal „Default Device“ und „CABLE Input“ aktivieren.
  2. Jetzt startest du Discord und öffnest dort die Audio-Einstellungen. Unter dem Punkt „Eingabegerät“ musst du „CABLE Output“ einstellen. Damit stellst du sicher, dass die Töne vom Soundboard auch über Discord abgespielt werden.
  3. Anschließend schaust du unten rechts im Task-Bereich nach dem Lautsprecher-Symbol und klickst dieses an. Unter den Eigenschaften des Mikrofons musst du anstatt der Option „Abhören“ das über Discord verbundene Gerät auf „Dieses Gerät als Wiedergabequelle verwenden“ setzen.
  4. Zu guter Letzt stellst du bei „Wiedergabe von diesem Gerät“ die Option „CABLE Input“ ein. Unter dem Punkt „Aufnahme“ stellst du als Standardgerät „CABLE Output“ ein. Dein Mikrofon definierst du als Standardkommunikationsgerät und fertig ist die Einrichtung des Soundboards auf deinem Discord.

Und so kannst du nun in game über Tastenkürzel deine Freunde mit Audioschnipsel behelligen und jedes noch so verloren geglaubtes Spiel in eine witzige Unterhaltung verwandeln.

Mit Discord lassen sich aber noch ganz andere Sachen anstellen. So kannst du auch deinen Spotify-Account mit dem Chatprogramm verbinden.

Quellen: blerp, heise online, resanance, rickbot

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.