Den Notruf zu tätigen ist einer der ersten Hilfeleistungen, die auch ohne viel Wissen effektiv sind. Daher sollte besonders im Notfall auf das Smartphone Verlass sein. Doch bei manchen Android-Handys kann es aktuell zu Komplikationen kommen.

Google Pixel: Bei diesem Android-Handy setzt der Notruf aus

Vor einigen Tagen hat ein Nutzer einen schwerwiegenden Android-Bug beim Google Pixel-Handy entdeckt. Es handelt sich dabei um den Notruf, der zwar gewählt werden kann, aber schon vor dem Beginn des Gesprächs unterbrochen wird. Genauer gesagt hakt das Android-Handy nach dem ersten Klingeln, sodass nicht mit der Person am anderen Ende der Leitung gesprochen werden kann. Während dieser Blockade scheint es wie eingefroren.

Das Kuriose daran ist, dass das Gespräch weiter läuft und vom Nutzer gehört werden konnte. Er meldete, dass es ihm nicht einmal möglich war das Gespräch zu beenden, sondern einzig und allein sich durch verschiedene Apps zu klicken. Außerdem übermittelte der Ortungsdienst des Android-Handys den Standort an die Notrufzentrale. Und auch nachdem das Gespräch beendet wurde, konnte der Nutzer keine weiteren Anrufe tätigen.

Google hatte sich dem Problem zeitnah angenommen und den Grund für das Fehlverhalten ausfindig gemacht.

Blockade bei Googles Pixel durch zwei Programme

Laut Google sind nur wenige Pixel-Geräte von dem Bug betroffen. Der Nutzer, der das Problem meldete, sei bis jetzt der einzige Fall gewesen. Nichtsdestotrotz habe das Unternehmen den Bug bis ins Detail inspiziert.

Dieser wird vom Zusammenspiel zweier Programme verursacht. Dabei handelt es sich um die Microsoft Teams App und das Android-Betriebssystem. Außerdem tritt dieser nur bei Android-Handys mit der Version Android 10 oder neuer auf, auf denen die Microsoft-Teams-App unangemeldet installiert ist.

Um das Problem zu lösen, wurde bereits ein neues Microsoft-Teams-Update angekündigt. Ebenso stünde uns ein Android-Betriebssystem am 4. Januar bevor.

Allerdings könnte das Problem schon davor bei weiteren Nutzer auftreten. Doch auch dafür bietet Google weitere Lösungen.

Schnelle Lösungen

Wenn dein Google Pixel auch in einer Blockade festhängt, solltest du sicherstellen, dass du bei Microsoft-Teams angemeldet bist. Ist dies nicht der Fall, solltest du die App erst einmal von deinem Android-Handy löschen und sie anschließend neu installieren. Daraufhin meldest du dich sofort an, was das Problem verhindern könnte.

Wenn allerdings nichts dergleichen funktionieren sollte, musst du wohl oder übel auf die neuen Teams- und Android-Updates warten. Doch das sind nicht alle Android-Neuheiten, die uns Anfang 2022 erwarten.

Quelle: Reddit

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.