Digital Life 

Sharing is caring: So funktioniert die nahtlose Datenübertragung mit Huawei Share

Die Funktion Huawei Share lässt dich Daten nahtlos auf andere Huawei-Geräte versenden.
Die Funktion Huawei Share lässt dich Daten nahtlos auf andere Huawei-Geräte versenden.
Foto: iStock/ anouchka
Besitzt du ein Huawei-Gerät und möchtest die ganze Welt – naja, oder zumindest einen Huawei-Besitzer in deiner Nähe – mit deinen Daten beglücken? Der chinesische Hersteller Huawei macht's mit diesem Handy-Feature möglich.

Tja, die Datenübertragung ist und bleibt ein mühseliges Vorgehen. Mithilfe von Huawei Share, dem hauseigenen Datenübertragungsdienst von Huawei, soll sich ebendiese Übertragung jedoch wesentlich einfacher gestalten. So kannst du nahtlos wichtige Dateien wie Fotos und Videos von einem Huawei-Gerät auf ein anderes übertragen und folglich teilen. Wir verraten dir nicht nur, wie du die Funktion nutzt, sondern informieren dich weiterhin auch über die Einschränkungen, die die Anwendung mit sich bringt.

Huawei Share: Anwendung & Funktion des Handy-Dienstes

Bist du bereits seit längerer Zeit im Besitz eines Huawei-Handys, wirst du sicherlich schon mal mit der Funktion Huawei Share in Berührung gekommen sein. Diese Funktion erlaubt es dir, allerlei Dateien kabellos an weitere Huawei beziehungsweise Honor-Geräte, deinen PC, deinen Drucker oder deinen Mac zu versenden. Die einzelnen Geräte verstehen dabei durch einfaches Auflegen, dass sie miteinander kommunizieren sollen. Dafür nutzt der Hersteller Huawei den kabellosen Funkstandard NFC.

Denn: Willst du Fotos und Videos vom Handy auf den PC oder den Laptop kopieren, bist du entweder auf ein passendes Datenkabel oder verschiedene Cloud-Dienste wie Google Drive oder die iCloud angewiesen. Je nach Dateigröße kann die Übertragung mit diesen Diensten allerdings ziemlich lange dauern.

Huawei Share wurde aufgrunddessen durch den chinesischen Hersteller mit der Version EMUI 5.0 eingeführt. Allerdings ist das Feature mittlerweile bereits in der Version 3.0 (EMUI 9.0) verfügbar und findet sich im Shortcut-Menü der Benachrichtigungsleiste. So nutzt du die Datenübertragungs-Funktion:

Huawei Share starten

  1. Wische vom oberen Rand des Bildschirms zwei Mal nach unten, sodass sich die Verknüpfungs- und Benachrichtigungsleiste ausklappt.
  2. Drücke länger auf den Shortcut Huawei Share, um in die Einstellungen zu wechseln.
  3. Jetzt kannst du die Funktion aktivieren, indem du den Regler nach rechts schiebst. Um Dateien mit einem PC austauschen, muss außerdem "Computer Share" einschalten.
  4. Wenn du nur kurz auf das Symbol in der Verknüpfungsleiste drückst, aktiviert sich der Dienst direkt.

Aktivierst du das Feature, wird ebenfalls WLAN und Bluetooth eingeschaltet. Überträgst du Datei auf den PC, nutzt das Handy die Funktion WiFi-Direct, um für einen Computer im gleichen Netzwerk sichtbar zu werden. Den Nutzernamen sowie das Passwort, dass du dazu benötigst, findest du in den Huawei Share-Einstellungen.

Um eine Datei schnell auf ein anderes Handy zu schicken, wählst du beispielsweise einfach ein Foto aus, drückst auf "Teilen" und wählst einen entsprechenden Huawei-Kontakt in deiner Nähe aus. Dieser muss die Übertragung nun nur noch bestätigen – Fertig!

Kann Huawei die Welt erobern? Pläne und News, auch für dein Handy

Tipp: Du hast keinerlei Ambitionen, den Dienst jemals zu nutzen? Huawei Share lässt sich problemlos deaktivieren. Zwar lässt sich die Funktion nicht aus dem "Teilen-Menü" verbannen. Allerdings kannst du, wie oben beschrieben, das Einstellungsmenü aufrufen und das Feature einfach ausschalten. Somit sucht dieses nicht nach kompatiblen Geräten in deiner Umgebung.

Mit diesen Einschränkungen musst du leben

Leider kommt die Funktion auch mit ein paar Einschränkungen daher. So kannst du Fotos und Dateien nicht an jedes beliebige Handy senden – denn nur Huawei-und Honor-Geräte, die mindestens über die Version EMUI 5.0 verfügen, unterstützen Huawei Share. Weiterhin benötigt euer Handy, aber auch eine aktive Huawei-ID, damit das Feature genutzt werden kann.

Auch das direkte Beamen, also die Übertragung von Daten durch einfaches Auflegen, funktioniert nur mit Huawei-Handy und -Laptops, die NFC nutzen und über die entsprechende Kompatibilität verfügen.

Verfügen deine entsprechenden Huawei-Geräte jedoch über diese Kompatibilität, so ist die Nutzung von Huawei Share durchaus hilfreich. Generell versucht der chinesische Hersteller, seinen Kunden die Datenübertragung zu erleichtern: Bei einem Handy-Umzug hilft dir beispielsweise diese App. Doch nicht nur um die Erhaltung deiner Daten sorgt sich Huawei, sondern auch um deine Sicherheit.

Zu den Kommentaren

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen