Digital Life 

Mit deiner Huawei-Garantie mächtig sparen: Finde heraus, ob dein Handy sie noch hat

Überprüfst du deine Huawei-Garantie, kannst du dein Handy bei Werkstattmängeln reklamieren.
Überprüfst du deine Huawei-Garantie, kannst du dein Handy bei Werkstattmängeln reklamieren.
Foto: imago images/Christian Ohde
Dein Huawei-Handy ist kaputt und du willst wissen, ob du es noch gratis einschicken kannst? Dann finde den Status deiner Huawei-Garantie ganz einfach heraus und spare noch dabei.

Garantien sind schon eine feine Sache. Ist dein Sofa, deine Heizung oder der Fernseher kaputt, kannst du die mangelhafte Ware oder Dienstleistung innerhalb einer bestimmten Zeit reklamieren. So ist es auch mit deinem Huawei-Handy. Willst du wissen, ob du noch richtig sparen kannst, wenn etwas damit nicht stimmt? Dann prüfe deine Huawei-Garantie. Wir zeigen, wie es geht.

Huawei-Garantie: Überprüf deinen Status

Garantien zu überprüfen, kann also nicht schaden. Besonders, wenn es um elektronische Geräte geht, die schnell mal kaputtgehen können, wie dein Smartphone. Möchtest du deine Huawei-Garantie prüfen, ist nicht mehr nötig als ein bestimmter Code, den du online generierst.

Dafür brauchst du zunächst allerdings deine IMEI-Nummer. Es gibt einen einfachen Weg, um diese herauszufinden.

IMEI-Nummer herausfinden für Huawei

  1. Geh in die Einstellungen deines Android-Handys.
  2. Wähle unter "Über das Telefon" die Option "Status".
  3. Dort steht deine persönliche IMEI-Nummer.

So checkst du deine Huawei-Garantie

Jetzt weißt du deine IMEI-Nummer. Nun geht es nur noch um diesen mysteriösen Code, den wir bereits erwähnt haben. Wir zeigen, wo du ihn herkriegst. Der Huawei-Garantie-Check Schritt für Schritt:

  1. Geh auf die Huawei-Website.
  2. Gib dort die besagte IMEI, MEID, MAC oder SN deines Huawei-Handys ein.
  3. Dann klickst du auf "Anfragen", um deinen Huawei-Garantie-Status zu ermitteln.
  4. Fertig.
Mit deiner Huawei-Garantie mächtig sparen: Finde heraus, ob dein Handy sie noch hat
Mit deiner Huawei-Garantie mächtig sparen: Finde heraus, ob dein Handy sie noch hat

Huawei-Garantie: Das bringt sie dir

So einfach hast du nun deine Huawei-Garantie überprüft. Das bedeutet, falls dein Handy nun kaputt ist oder Mängel aufweist, kannst du es innerhalb der angegebenen Frist kostenfrei beim Hersteller einschicken und ausgetauscht bekommen.

Die Handy-Garatie wird von den Herstellern freiwillig gewährt und festgelegt. In der Regel hast du 24 bis 36 Monate Zeit für einen solchen Reklamationsanspruch. Er wird allerdings nur gewährt, wenn du den Kaufbeleg deines Geräts vorweisen kannst und tatsächliche Verarbeitungs- oder Materialfehler am oder im Smartphone feststellst. Sind diese Kriterien erfüllt, bekommst du im besten Fall ein nagelneues Exemplar deines Handys.

Wir zeigen dir neben dem Huawei-Garantie-Check noch weitere Tricks für dein Android-Handy des chinesischen Herstellers: So sicherst und importierst du Huawei-Kontakte. Und wir haben eine übersichtliche Anleitung zu deinem Huawei-Backup. Außerdem solltest du vorbereitet sein, wenn du dir ein Huawei-Handy kaufen willst. Immer wieder sorgt der Konzern derzeit für Aufsehen, beispielsweise mit diesem mysteriösen Huawei-Handy.

Zu den Kommentaren
Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen