Ein langersehntes Feature, auf das Nutzer schon seit geraumer Zeit hoffen, ist die Möglichkeit zur parallelen Nutzung von WhatsApp auf mehreren Geräten. Bislang war dies nur in der Desktop-Version möglich. Eine WhatApp iPad-App hingegen wird im App Store noch nicht angeboten. Einem Experten zufolge ist sie jedoch schon längst fertig und wird bewusst von Facebook zurückgehalten. Das ist der Grund.

WhatsApp: iPad-Nutzung erfordert lang ersehntes Feature

Kaum eine Funktion ist so gefragt: WhatsApp auf iPad und dem Handy parallel mit dem gleichen Account laufen lassen, während sich die Nachrichten automatisch synchronisieren. Vertraut man einem Insider, könnte es schon bald soweit sein: Laut dem gut informierten WhatsApp-Experten WABetaInfo arbeitet Facebook bereits an einem Parallelbetrieb mit Synchronisation für die beliebte Messenger-App.

Auch auf Facebooks Agenda: Die Ende-zu-Ende-Verschlüsselung muss angepasst werden, um eine Multi-Device-Nutzung zu ermöglichen. Das ist vermutlich auch der Grund, warum die Einführung des Features sich so in die Länge zieht.

— WABetaInfo (@WABetaInfo) October 29, 2019

Auch auf Facebooks Agenda: Die Ende-zu-Ende-Verschlüsselung muss angepasst werden, um eine Multi-Device-Nutzung zu ermöglichen. Das ist vermutlich auch der Grund, warum die Einführung des Features sich so in die Länge zieht.

WhatsApp: iPad-App steht angeblich schon längst bereit

Außerdem geht aus internen Kreisen hervor, dass Facebook vor allem iPad-Nutzer im Blick habe: Die erste native App für iPads soll nun endlich „fertig“ sein, heißt es. Die Krux: Vermutlich hält Facebook die Tablet-Anwendung für iOS solange zurück, bis der Parallelbetrieb für mehrere Geräte einsatzbereit ist. Dabei gilt es vor allem, die Ende-zu-Ende-Verschlüsselung anzupassen, ohne die Sicherheitsstandards des Messengers zu senken.

Weitere Einbüßen in Sachen Sicherheit darf sich WhatsApp tatsächlich nicht erlauben: Facebook klagt momentan gegen einen WhatsApp-Hacker, von dem 1.400 Nutzer betroffen sind.Aber auch Nutzer können ihre Sicherheit beeinflussen: Mit diesen drei Einstellungen weiß WhatsApp deutlich weniger über dich.

Neueste Videos auf futurezone.de