Handy-Akkus sind ein sensibler Teil unserer Telefone. Da unser Smartphone ein ständiger Begleiter ist, kommt es nicht selten vor, dass die Batterie sich dem Ende zuneigt, wir aber gerade jetzt einen vollen Akku benötigen würden. Um dein Handy aufzuladen, ist es da sinnvoll, das es ein- oder auszuschalten? Und lädt der Akku dann schneller?

Handy aufladen: Wann lädt der Akku schneller?

Um die Frage zu beantworten, ob du dein Handy aufladen solltest, während es ein- oder ausgeschaltet ist und ob dein Akku dann auch schnell lädt, haben wir den Test des YouTubers TheUnlockr zu Rate gezogen. Er wollte den Mythos geklärt haben, ob der Handy-Akku womöglich schneller geladen ist, wenn das Gerät ausgeschaltet am Stecker hängt. Immerhin würde man so nicht in Versuchung geführt werden, weiterhin das Smartphone zu verwenden. Könnte der Akku so schneller laden?

Tipp: Deshalb solltest du beim Laden dein Ladekabel nicht in der Steckdose lassen.

Mit seinem Test kam der YouTuber auf ein erstaunliches Ergebnis: Tatsächlich macht es keinen Unterschied, ob das Handy ausgeschaltet ist oder nicht. Das Smartphone lädt auf beide Weisen gleich schnell.

Wie wird der Ladevorgang beeinflusst?

Es gibt nur einige Faktoren, die die Ladezeit eines eingeschalteten Telefons verlängern:

  • Das Abspielen von YouTube-Videos im Vollbild.
  • Auch Software- oder Systemupdates haben einen Einfluss auf die Ladedauer.

So lässt sich also sagen, dass ein Smartphone, das an ist, eben doch noch genutzt wird. Daher zieht sich der Ladevorgang in die Länge. Wird das Handy aufgeladen und ist ausgeschaltet, lädt es nur dann schneller, weil man es nicht benutzt. Würde man ein eingeschaltetes Smartphone aber ebenfalls während des Ladens nicht nutzen, würden die beiden Geräte gleich schnell laden.

Abgesehen davon, ob man das Handy ausschalten soll, um den Akku schnell zu laden, gibt es noch weitere Mythen um das Handyaufladen. Diesen fatalen Fehler solltest du aber nicht machen, wenn du deinen Akku auflädst. Das sind übrigens die Smartphones, die am schnellsten ihren Akku laden.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.