Digital Life 

Hermes-Paketshop: Mit einem einfachen Trick kannst du schnell Geld verdienen

Als Hermes-Paketshop kannst du schnell Geld verdienen.
Als Hermes-Paketshop kannst du schnell Geld verdienen.
Foto: imago images / BildFunkMV
Es gibt viele Möglichkeiten, um schnell Geld zu verdienen. Mit einem kannst du etwa deinen eigenen Hermes-Paketshop eröffnen.

Normalerweise stellt man sich unter einem Hermes-Paketshop vielleicht einen Kiosk oder eine Tankstelle vor. Doch kannst du auch selbst in diese Rolle schlüpfen und so schnell Geld verdienen. Alles, was du dazu tun musst, ist, an dem neuen Pilotprojekt PaketFuxx teilzunehmen. Bei uns erfährst du, was genau das Projekt bewirkt und wie du damit Geld verdienen kannst.

Schnell Geld verdienen – als Hermes-Paketshop

"Wir danken jedem Nachbarn für seine Hilfsbereitschaft als PaketFuxx mit einem Dankeschön in Höhe von 0,30€ pro Paket", heißt es auf der Webseite von Hermes' Pilotprojekt. Durch die neue Ausweitung ermöglicht es dir der Paketdienst nun nämlich, selbst Sendungen für deine Nachbarn entgegen zu nehmen und dafür auch noch vergütet zu werden. Auf diese Weise lässt sich – je nach Nachbarschaft – durchaus schnell Geld verdienen.

So wirst du zum Hermes-Paketshop:

  1. Lade dir hier die PaketFuxx-App herunter.
  2. Registriere dich als PaketFuxx.
  3. Nimm Sendungen entgegen.
  4. Verdiene schnell Geld mit den Paketen deiner Nachbarn.

Solltest du als individueller Hermes-Paketshop lieber der Umwelt helfen wollen, kannst du die App auch anders Nutzen. "Als PaketFuxx bist du für deine Nachbarn nicht nur hilfsbereit und nett", heißt es auf der Seite weiter. "Wenn du auf deine Vergütung verzichtest, lassen wir dafür einfach Bäume pflanzen." Übrigens kannst du auch mit einem PayPal-Trick schnell Geld verdienen.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen