Digital Life 

Du willst Bluetooth nachrüsten? Wir sagen dir, wie es geht

Bluetooth nachrüsten ist ganz einfach. Wir sagen dir, wie es geht.
Bluetooth nachrüsten ist ganz einfach. Wir sagen dir, wie es geht.
Foto: imago images / photothek
Bluetooth ist eine praktische Sache, um Daten kabellos zu übertragen. Ältere Geräte sind mit der Funktion aber häufig noch nicht ausgestattet. Es gibt jedoch Möglichkeiten, dies zu ändern.

Sie steckt in allen Smartphones, vielen Fernsehern und viele Autos setzen mittlerweile auch auf die Technik: Die Rede ist von Bluetooth. Der praktische Kurzstreckenfunk dient der Übertragung von Daten und kann in vielen Bereichen eingesetzt werden. Ältere Geräte verfügen häufig jedoch noch nicht über den Standard. Hast du beispielsweise einen Fernseher, der tadellos funktioniert, aber nicht über Bluetooth verfügt? Kein Problem, denn du kannst Bluetooth nachrüsten. Wir sagen dir, wie das geht.

Bluetooth nachrüsten – wie geht das?

Welche Gründe sprechen dafür bei deinen Geräten Bluetooth nachzurüsten? Der wohl größte Vorteil an der Technik ist, dass lästige Kabel wegfallen. So ist es zum Beispiel denkbar, dass du neue kabellose Boxen für deinen Fernseher haben möchtest, dein TV aber nicht über Bluetooth verfügt. Eine Nachrüstung ergibt dann also durchaus Sinn.

Um deine vorhandenen Geräte, die noch nicht mit dem Bluetooth-Standard ausgerüstet sind, nachrüsten zu können, bedarf es keiner handwerklichen Fähigkeiten. Denn an dem Gerät selbst nimmst du keinerlei Veränderungen vor. Um Bluetooth nachrüsten zu können, setzt du einfach auf einen Adapter oder einen Dongle. Die Einsatzgebiete dafür sind unendlich groß.

Internet ohne Frust: News & hilfreiche Tipps für Handy, Laptop, PC & Tablet
Internet ohne Frust: News & hilfreiche Tipps für Handy, Laptop, PC & Tablet

Unser Tipp: Generell gibt es keine riesigen Unterschiede zwischen den verschiedenen Bluetooth-Adaptern. Auf einige Dinge solltest du jedoch achten: Die sogenannte "Re-Connect-Funktion" sorgt etwa dafür, dass sich der Adapter automatisch wieder mit dem Gerät verbindet, mit dem er bereits im Vorfeld verbunden war – nerviges Neuverbinden entfällt damit.

Bluetooth im Auto nachrüsten

Vor diesem Problem stehen wahrscheinlich einige Menschen: Das Smartphone verfügt zwar über Bluetooth, das Autoradio aber leider nicht. Dabei wäre das durchaus praktisch, schließlich ließe sich über die kabellose Verbindung sehr einfach die Musik vom Telefon auf das Radio streamen. Wer sich nicht extra ein neues Autoradio zulegen möchte, greift zu einem entsprechenden Adapter.

Für diesen Fall bieten sich sogenannte Bluetooth-FM-Transmitter an. Sie werden in der Regel über den Zigarettenanzünder deines Autos mit Strom versorgt und nutzen freie Radiofrequenzen, um deine Inhalte vom Handy zum Autoradio zu übertragen.

Anzeige: Kaufe den Hotchy Bluetooth-FM-Transmitter auf Amazon.

Mach deinen Computer Bluetooth-fähig

Auch heute gibt es noch Computer, die nicht von Haus aus mit Bluetooth ausgerüstet sind. Willst du also eine kabellose Maus oder Tastatur mit deinem Rechner verbinden, musst du Bluetooth nachrüsten. Doch keine Sorge, auch bei deinem Computer ist das nicht schwer.

Hast du dir eine Maus oder Tastatur gekauft, liegt diesen häufig schon ein passender Dongle bei, um Bluetooth nachrüsten zu können. Sollte dies nicht der Fall sein, kannst du dir einen solchen Dongle auch einfach selbst kaufen.

Anzeige: TP-Link Bluetooth-Dongle bei Amazon kaufen.

Fazit: Auch bei alten Geräten kannst du Bluetooth nachrüsten

Egal ob es um deinen Fernseher, deinen Computer oder dein Autoradio geht: Spar dir das Geld für einen Neukauf, falls Bluetooth fehlt. Für wenig Geld und mit geringem Aufwand kannst du Bluetooth nachrüsten.

Du suchst einen kabellosen Lautsprecher? Diese JBL Bluetooth-Lautsprecher sind aktuell im Angebot. Willst du dein Handy per Bluetooth mit anderen Geräten verbinden, solltest du diesen Tip beachten.

Zu den Kommentaren
Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen