Du hast dein Eigenheim mit Mühe eingerichtet, doch dein alter Guckkasten ist dir einfach ein Dorn im Auge? Klar, loswerden möchtest du deinen Fernseher nicht, schließlich dient er deiner persönlichen Unterhaltung. Es gibt einen Weg, Raumdesign und Entertainment zu verbinden: Du kannst einfach deinen Fernseher verstecken. Wie du das geschickt anstellst, zeigen wir dir hier.

Fernseher verstecken: Diese Ideen haben Stil

Um deinen Fernseher zu verstecken, musst du ihm nicht ein altes Laken überwerfen. Es gibt nämlich wirklich clevere Einrichtungen, die deinen TV nur dann zum Vorschein bringen, wenn du es möchtest. Diese fünf stylischen Tipps, haben uns besonders überzeugt.

#1 Tipp: Poster vor dem TV installieren

Dieses Versteck setzt voraus, dass du deinen Fernseher an die Wand hängst. Anschließend musst eine Jalousie vor dem Gerät installieren. Oberhalb des Fernseher bringst du die Halteschiene an. Diese müsste mindestens so lang sein wie der Fernseher. Auf die Jalousie kannst du entweder ein Motiv drucken, oder versuchen, ein Poster draufzukleben. So kannst du immer entscheiden, ob du Poster oder Fernseher sichtbar haben willst.

#2 Tipp: Vorrichtung mit Schiebetüren

Möchtest du etwas mehr Zeit und Geld investieren, könnte dies ein schicker Weg sein, um deinen Fernseher zu verstecken. Rechts und links stellst du Bücherregale auf. Die Mitte bleibt frei, doch um mehr Stauraum zu schaffen, kannst du auch ein Sideboard unter den Fernseher stellen. Oben wird eine Schiene montiert, die die beiden Türen hält. Du kannst dann die Türen einfach zueinander schieben, wenn du deinen TV nicht sehen möchtest.

#3 Tipp: Klapp ein Bild drüber

Ein wenig einfacher umzusetzen ist diese Variante. So funktionierst du deinen Fernseher zum Spiegel oder auch einem Kunstwerk um, wenn du ihn nicht brauchst. Auch hier musst du ein wenig basteln. Du benötigst einen Holzrahmen, der deinen Fernseher komplett umschließt. An diesen Rahmen montierst du jetzt eine Tür. Entscheide hier selbst, in welche Richtung sich die Tür öffnen soll. Auf die Außenseite der Tür kommt nun ein Spiegel oder ein Bild, das dir besonders gut gefällt. Den Fernseher verstecken kannst du dann, indem du die Tür einfach zuklappst.

#4 Tipp: Versteck in der Truhe

Dieser Tipp ist schon für Bastler-Profis gedacht, doch mit der Video-Anleitung, ist die Vorrichtung durchaus machbar. Die Idee ist, dass du in einer Truhe deinen Fernseher versteckst und diese dann gleichzeitig als Couch-Tisch verwenden kannst. Möchtest du den Fernseher nutzen, dann klappst du einfach die Truhe auf. Ein wenig Geduld ist beim Bau allerdings gefragt.

#5 Tipp: Design-Fernseher kaufen

Ein stylischer Fernseher ist eine weitere Möglichkeit diesen besser in das Interieur einzugliedern. Wenn dein TV selbstständig zum Kunstwerk wird, brauchst du Fernseher nicht mehr zu verstecken. Mit dem Samsung-Fernseher „The Frame“ kannst du selbst entscheiden, wann dein Fernseher ein TV sein soll und wann er sich als Bild tarnen soll. Wenn du ihn nicht benutzt, tarnt sich das Gerät nämlich als Kunstewerk.

Fazit: Fernseher verstecken mit fünf kreativen Ideen

Es ist wohl nicht ganz einfach seinen Fernseher zu verstecken, wenn es irgendwie elegant ausschauen soll. Doch mit ein wenig Geduld, kannst du eine Vorrichtung realisieren, die deinen Fernseher elegant verdeckt. Wenn du dir jetzt einen Samsung-Fernseher kaufen möchtest, gibt es dieses Design-Extra gleich mit dazu. Hol das Maximum aus deinem TV heraus: So stellst du deinen Fernseher richtig ein.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.