Digital Life 

Nach dem Android 10-Update: Unangenehmer Fehler macht Nutzern zu schaffen

Ein Android 10-Update kann für einige Android-Handys böse Folgen haben.
Ein Android 10-Update kann für einige Android-Handys böse Folgen haben.
Foto: imago images/Christian Ohde
Ein ärgerliches Problem scheint gerade unter Handy-Nutzern die Runde zu machen, die bereits ein Android 10-Update gemacht haben. Die Geräte werden komplett unbrauchbar.

Zahlreiche Nutzer von Handys mit Android 10-Update berichten von einem Fehler, der diverse Modelle zum Abstürzen bringen soll, indem die Software einfriert. So lassen sich auf normalem Weg weder Android-Apps schließen noch andere Funktionen der Smartphones nutzen. Zwar gibt es eine Lösung, doch die ist nervig.

Handys im Alltag: Darauf solltest du achten
Handys im Alltag: Darauf solltest du achten

Fehler nach Android 10-Update: Diese Handys sind betroffen

Von dem aktuellen Bug sollen vor allem Handys wie Googles Pixel-Geräte, aber auch Smartphones von OnePlus und Xiaomi nach dem Android 10-Update betroffen sein. Das würde bedeuten, dass der Fehler relativ weit verbreitet ist. Was genau passiert, abgesehen davon, dass es schwer wird, Software und Android-Apps zu schließen, hat ein Nutzer per Video festgehalten.

Ein Problem durch das Android 10-Update soll es dabei sein, das Android-Handy anzuschalten, wenn eine App läuft. Dadurch kann das komplette Gerät einfrieren, wodurch es unmöglich wird, die offene Android-App zu schließen. Andere Nutzer berichten Android Authority zufolge von einem zufälligen Einfrieren ihrer Android-Handys, nicht nur dann, wenn sie entsperrt werden.

Handy mit Android 10-Update unbrauchbar? Nur das kannst du tun

Bisher scheint es laut nur eine wirkliche Lösung für das Problem in Verbindung mit dem Android 10-Upate zu geben, die deine Software wieder zum Laufen bringt und dich Android-Apps schließen lässt: Der komplette Neustart deines Android-Handys. Manche User empfehlen dagegen, auf dem Fingerabdrucksensor nach unten zu swipen, allerdings funktioniert diese Methode anscheinend hauptsächlich bei Pixel 2- und Pixel 3-Geräten.

Zwar soll der Fehler vor allem unter Handys mit Android 10-Update auftreten, aber auch die Entwicklervorschau von Android 11 scheint Probleme zu bereiten. Die Android-Handys, deren Funktionalität beeinflusst wird, sind außerdem nicht immer durch die gleichen eingefrorenen Android-Apps betroffen. Zu den bisher bekanntesten gehören allerdings Amazon, Chrome, Googles Play Store, Twitter und YouTube.

Wusstest du, dass das Android 10-Update von immer mehr Android-Handys verschwindet? Es könnte übrigens auch sein, dass Android generell am Ende ist. Einige Aktivitäten von Google deuten zumindest darauf hin.

Black Week - Alle wichtigen Infos zum Schnäppchen-Event

Black Week - Alle wichtigen Infos zum Schnäppchen-Event

Beschreibung anzeigen