Digital Life 

Kein iPhone-Support mehr? Diese Handys bekommen Apples iOS 14

Bald kommt Apples iOS 14. Doch war's das dann für deinen iPhone-Support?
Bald kommt Apples iOS 14. Doch war's das dann für deinen iPhone-Support?
Foto: iStock/fizkes
Im Herbst könnte Apples neues Betriebssystem iOS 14 herauskommen. Doch für einige Geräte könnte der iPhone-Support nun wegfallen.

Im Vergleich zu manchen Android-Handys erhalten iPhones sehr lange Performance- und Sicherheitsupdates. Ein Grund, warum sich viele User gerne für die teuren Apple-Geräte entscheiden. Bis zu fünf Jahren kann ein älteres Smartphone des Unternehmens mit iPhone-Support rechnen. Doch nun könnte es durchaus sein, dass einige Handys nicht mehr mit dem neuen Betriebssystem iOS 14 von Apple versorgt werden.

iOS 14 von Apple: Darum ändert sich der iPhone-Support

Nachdem das iPhone 4s 2011 eingeführt wurde, haben Apples Smartphones meisten fünf große iOS-Updates erhalten. Als 2019 das Betriebssystem iOS 13 ausgerollt wurde, mussten das iPhone 6 und iPhone 6 Plus darunter leiden und auf ihren iPhone-Support verzichten. Fünf Jahre waren vergangen. Doch diese Regel scheint nicht für immer zu gelten. Denn das iPhone 5s hat schon sechs Updates erhalten. Wie wird es sich wohl mit der neuen Version iOS 14 verhalten?

Bislang ist zwar noch nicht klar, wann iOS 14 ausgerollt wird, doch viele Branchenexperten tippen auf den Herbst 2020. Daher müssen sich dort einige Apple-Besitzer wieder auf das Ende des iPhone-Supports einstellen. Bleibt es für Apple bei dem Support für fünf Jahre, müssen wohl das iPhone 6s und das iPhone 6s Plus auf ein weiteres Update verzichten. Ganz sicher ist das jedoch nicht, wenn man vorangegangene Ausnahmen betrachtet.

iPhone-Fakten
iPhone-Fakten

Apples Fünf-Jahres-Regel beim Support

Behältst du die Fünf-Jahres-Regel im Kopf, kannst du dir anhand dieses Musters ausrechnen, welche Handys vermutlich keinen iPhone-Support mit iOS 14 erhält:

  • erschienen 2019: iPhone 11, iPhone 11 Pro, iPhone 11 Pro Max
  • erschienen 2018: iPhone X, iPhone XR, iPhone XS, iPhone XS Max
  • erschienen 2017: iPhone X, iPhone 8, iPhone 8 Plus
  • erschienen 2016: iPhone 7, iPhone 7 Plus, iPhone SE
  • erschienen 2015: iPhone 6s, iPhone 6s Plus

Findest du dein Modell nicht in der Auflistung? Geh lieber davon aus, dass dein iPhone-Support schon länger vor dem Aus steht. Es wäre eine Überlegung wert, über den Kauf eines neuen Handys nachzudenken. Willst du bei Apple bleiben, kannst du dir das iPhone SE vorbestellen. Ein Insider verrät, was über das neue iPhone 12 bekannt ist. Das hält iOS 14 für dein Apple-Smartphone bereit.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen