Digital Life 

Leere Versprechungen bei Huawei: Android 10-Update verzögert sich abermals

Nutzer des Huawei P 20 Pro müssen sich weiterhin in Geduld üben, denn erneut wird sich das Geräte-Update auf Android 10 verzögern.
Nutzer des Huawei P 20 Pro müssen sich weiterhin in Geduld üben, denn erneut wird sich das Geräte-Update auf Android 10 verzögern.
Foto: iStock
Bereits im März 2020 blieb das langersehnte Android 10-Update für deutsche Nutzer des Huawei P 20 Pro auf der Strecke. Nun erfolgt ein erneuter Aufschub der Aktualisierung.

Geduld ist die Mutter der Porzellankiste – dieses Sprichwort sollten sich aktuell vornehmlich Nutzer des Huawei-Flaggschiffs aus dem Jahr 2018, dem P20 Pro, zu Herzen nehmen. Das Unternehmen enttäuscht mit einem erneuten Aufschub des Android 10-Updates für ebendieses Gerät. Die Aktualisierung für das Smartphone wurde in Deutschland erneut nach hinten verschoben. Doch aus welchem Grund ist Huawei nicht in der Lage, das P20 Pro hierzulande mit der aktuellsten Version von Android und EMUI zu bestücken?

Frust bei deutschen Huawei-Nutzern: Android 10-Update ist anderorts verfügbar

Android 10 mitsamt EMUI 10 wird deutsche Nutzer des Huawei P20 Pro entgegen vorheriger Versprechungen auch im Mai 2020 nicht erreichen. Der chinesische Konzern hat die ausstehende Aktualisierung erneut in den nächsten Monat, den Juni 2020, verschoben.

Huawei stellt die Aktualisierung seines Flaggschiffs in anderen Ländern allerdings bereits zur Verfügung. So hat EMUI 10 chinesische Huawei-Nutzer längst erreicht, auch ist das Update mit fast 5 Gigabyte enorm umfangreich.

Kann Huawei die Welt erobern? Pläne und News, auch für dein Handy
Kann Huawei die Welt erobern? Pläne und News, auch für dein Handy

Hat das P20 Pro bereits ausgedient?

Unklar bleibt obendrein, wie lange das Flaggschiff des Unternehmens aus dem Jahr 2018 überhaupt noch mit Updates versorgt werden wird. Denn bereits Ende April 2020 wurde das Gerät von Huaweis offizieller Update-Liste entfernt. Obgleich fest mit einem Update auf Android 10 zu rechnen ist, lassen die monatlichen Sicherheits-Updates des P20 dennoch zu wünschen übrig.

Besitzer des Huawei Mate 9 sowie des Huawei Mate 9 Pro gucken allerdings tatsächlich in die Röhre, denn mittlerweile steht fest, dass diese Geräte komplett auf ein Android 10-Update verzichten müssen. Doch mit dieser Aktion ist Huawei nicht allein: Zahlreiche Android-Hersteller stoppen die Versorgung ihrer Geräte nach etwa zwei Jahren und wenden sich ihren aktuellen Modellen zu.

Weitere Updates werden nicht verteilt, weder für das System selbst noch für die Sicherheit in Form von monatlichen Google-Patches. Aktuellen Zahlen zufolge positioniert sich ein Handy-Hersteller hinsichtlich der Geräte-Aktualisierung allerdings vor weitaus erfolgreicheren Erzeugern wie Samsung und Huawei – dieser "Sieger" überrascht.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen