Digital Life 

Zeit für ein neuartiges Klangerlebnis: Ändere die Stimme deines Google-Assistant

Hast du dich sattgehört an der Stimme deines Google-Assistant? Mittlerweile kannst du die Stimme des Smart Speakers anpassen.
Hast du dich sattgehört an der Stimme deines Google-Assistant? Mittlerweile kannst du die Stimme des Smart Speakers anpassen.
Foto: iStock.com/Christian Horz
Bist du den Klang der Stimme deines Google-Assistant leid und sehnst dich nach etwas frischem Wind? Keine Sorge, wir schaffen Abhilfe.

Dank eines entsprechenden Updates bist du bereits seit letztem Jahr in der Lage, dein Leben etwas aufzupeppen, indem du die Google-Assistant Stimme änderst. Die Funktion, den smarten Unterstützer mit einem neuartigen Klang auszustatten, stand Nutzern in anderen Ländern, beispielsweise in den USA, schon seit längerer Zeit zur Verfügung – nun können sich auch deutsche Nutzer an dieser Neuerung erfreuen.

Google-Assistant: Stimme anpassen für Smartspeaker, Android & iOS

Gefällt dir die Google-Assistant Stimme nicht, so ändere sie einfach – direkt auf deinem Smart Speaker, für Android oder auch für iOS. In Deutschland können Nutzer generell zwischen einer weiblichen und einer männlich klingenden Ausgabe wählen. Seit des besagten Updates im letzten Jahr spielt der Smart Speaker mittlerweile allerdings eine neuartige, scheinbar jüngere, weibliche Stimme aus. Im Vergleich zur bisherigen Stimme von Googles Helferlein klingt sie auch etwas ruhiger und insgesamt klarer.

Google Home - Sprachassistent
Google Home - Sprachassistent

Die neue, jüngere Stimme wird von dem Tech-Gigant serverseitig verteilt und hat somit bereits automatisch ihren Weg auf deinem Google-Assistant gefunden, sie ist allerdings nicht in der Stimm-Auswahl in den Einstellungen verfügbar. Dort sind nur die zwei bisher bekannten Optionen gegenwärtig, die "ältere" Frauenstimme sowie eine alternative Männerstimme.

Aber: Vermisst du die "ältere" Frauenstimme und möchtest diese nur probeweise austesten, sollte dir bewusst sein, dass nach dieser Handlung die neue Stimme nicht länger vorhanden sein wird, da es derzeit keine Möglichkeit gibt, zu ihr zurückzukehren. Willst du bei der neuen Stimme bleiben, so solltest du die folgenden Einstellungen nicht aufrufen.

#1. Für Android

Auf einem Android-Smartphone kannst du die Google-Assistant Stimme je nach Gerät über verschiedene Wege ändern. Generell solltest du jedoch diesen Schritten folgen:

  1. Rufe am Smartphone den Google-Assistant auf, tippe auf das Kompass-Icon und wechsle über das Profilbild oben rechts in die "Einstellungen".
  2. Hier findest du unter dem Reiter "Assistant" die Option "Assistant-Stimme".
  3. Im entsprechenden Menü lassen sich dort die zur Verfügung stehenden Stimmen anhören. Die Stimme, die der Google Assistant aktiv verwendet, ist jeweils diejenige, bei der der Haken gesetzt ist – willst du die Stimme ändern, so setze den Haken neu.

#2. Auf dem Smart Speaker

Willst du die Stimme des Google-Assistant auch auf dem Lautsprecher, beispielsweise dem Google Nest Mini oder einem Gerät eines Drittanbieters anpassen, ist das ebenfalls möglich:

  1. Wähle die Google Home App aus.
  2. Klicke in der unteren Leiste auf das letzte Symbol mit dem stilisierten Kopf, das zur Konto-Übersicht führt.
  3. Unter "Einstellungen" findest du nun den Reiter "Assistant" und dort "Assistant-Stimme", die du dementsprechend abändern kannst.

#3. Für iOS

Auf deinem iOS-Gerät lässt sich die Google Home App ebenso installieren. Um die Stimme des Assistant somit auch auf deinem iPhone oder iPad anzupassen, musst du lediglich innerhalb der App den Schritten folgen, die unter dem Absatz "#2. Auf dem Smart Speaker" beschrieben sind – fertig!

Fazit: Eine neue Stimme, ein neues Leben

Hast du dich sattgehört, kannst du die Google-Assistant Stimme auf deinen mobilen Geräten demnach mit nur wenigen Handgriffen abändern. Mithilfe des Google Home-Assistant kann das Leben generell ziemlich einfach sein. Auch wenn du die Basics bereits beherrscht: Wir haben ein paar Google Assistant-Befehle für dich, die dir das alltägliche Leben noch ein wenig leichter machen. Das bedeutet jedoch nicht, dass du unvorsichtig werden solltest, denn der Google-Assistant agiert als digitaler Spion – mitten in deinem Wohnzimmer.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen