Digital Life 

Neue Klangfarbe für Amazons Echo: So kannst du Alexas Stimme ändern

Alexas Stimme ändern: Es funktioniert unter einer Bedingung.
Alexas Stimme ändern: Es funktioniert unter einer Bedingung.
Foto: amazon.de
Du hast die Sprachfärbung deines Amazon-Sprachassistenten satt und möchtest lieber mal ein raues Männerstimmchen aus dem Lautsprecher erklingen lassen? Wir erklären dir, wie du Alexas Stimme ändern kannst.

Die Stimme des Amazon Echos ist den meisten bekannt und schon fast legendär. Alexas zartes weibliches Stimmchen begleitet dich im Alltag und unterstützt dich, wo immer du sie brauchst. Immer der gleichen Klangfarbe zu lauschen, kann jedoch auf Dauer etwas langweilig sein. Die gute Nachricht: Es gibt eine Möglichkeit Alexas Stimme zu ändern. Die schlechte: Die Funktion ist noch nicht so ausgereift. Wir erklären dir, wie es funktioniert.

Alexas Stimme ändern: So geht's

Die Veränderung lässt sich leider noch nicht in den generellen Einstellungen verändern. Allerdings gibt es einen Skill, mit dem du Alexas Stimme ändern kannst – zumindest kurzfristig. Wendest du ihn an, hörst du zum Beispiel ein männliches Organ aus deinem Lautsprecher ertönen.

Anzeige: Hol dir hier den Amazon Echo Dot.

1. Mache Alexa zum Mann

Man kann einen Lausprecher wohl weder als Mann, noch als Frau bezeichnen, jedoch ist Alexas Stimme eindeutig weiblich. Viele Nutzer wünschen sich allerdings ein wenig Abwechslung und möchten Alexas Stimme ändern. Für männliche Abwechslung gibt es den Skill "Als Mann".

Die Vorteile: Aktivierst du den Skill mit der Aufforderung "Alexa starte als Mann" bekommst du Antworten mit eindeutig männlicher Stimme. Der Software-Mann kann wiederholen, was du sagst. Dafür musst du dein Echo dazu auffordern "Alexa, starte als Mann und wiederhole ich bin ein Mann" zu sagen. Alles was du mit einem Alexa-Befehl nun sagst, wird von deinem Amazon-Echo wiederholt.

Die Nachteile: Die Nachteile sind eindeutig. Alexa kann mit diesem Skill lediglich wiederholen, was du sagst. Du kannst damit nicht dein komplettes Gerät "männlich" machen. Sobald du deinen Echo Dot um einen anderen Gefallen bittest, ertönt wieder die herrkömmliche Alexa-Stimme.

Anzeige: Amazons Echo kannst du hier kaufen.

2. Kinderstimmen aus Alexa

das Pendant zum Skill "als Mann" ist der Skill "Als Kind". Aktivierst du diesen, kann Alexa die Stimme ändern. Ähnlich wie bei der männlichen Version, musst du dafür sagen "Alexa, aktiviere als Kind" und dein Sprachassistent wird dir in einer Kinderstimme antworten. Die Einschränkungen sind dabei identisch zum oben genannten Beispiel. Du kannst die Stimme nur während der Benutzung der App hören und der Skill kann lediglich dein Gesagtes wiederholen.

Ein Extra-Nachteil bei diesem Skill ist laut User-Bewertung die sehr unnatürliche Stimme. Die Klangfarbe wurde von allen Nutzern mit nur einem Stern bewertet.

Anzeige: Auch der Fire TV-Cube hat einen integrierten Alexa-Sprachassistenten.

Fazit: Alexas Stimme (fast) ändern

Zugegeben, die Optionen zur Änderung von Alexas Sprechorgan sind eher dünn gestaltet. Möchtest du Alexas Stimme ändern, musst du momentan auf die beiden Skills zurückgreifen. Viele Nutzer wünschen sich allerdings mehr Abwechslung. In Kommentaren werden diese Wünsche deutlich geäußert und manche User möchten sogar bekannte Promis aus ihrem Echo tönen hören. Eine Userin wünschte sich beispielsweise die Stimme von Mark Forster. Der Sänger wird sich wahrscheinlich nicht dazu bereiterklären, ein Antwortenrepertoire für Amazons Echo einzusprechen, jedoch ist eine andere Klangfarbe gar nicht so unwahrscheinlich. Es bleibt zu hoffen, dass Amazon diese Option bald anbietet.

Du fragst dich, warum sich die Amazon-Entwickler überhaupt für ein weibliche Stimme entschieden haben? Der Grund ist erschreckend. Du möchtest, dass dein Bot nur noch auf dich hört? So kannst du ein Alexa-Stimmprofil anlegen.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen