Digital Life 

Dateien speichern in der Android-Zwischenablage: So nutzt du das Feature auf dem Smartphone

In der Android-Zwischenablage kannst du Gedanken, Texte oder Bilder speichern.
In der Android-Zwischenablage kannst du Gedanken, Texte oder Bilder speichern.
Foto: iStock.com/Pascal Skwara
Innerhalb deiner Android-Zwischenablage kannst du Bilder, Videos, einzelne Wörter oder gar ganze Textabschnitte speichern. So findest und nutzt du das Feature.

Ähnlich wie am Computer kannst du ebenso bei Android wichtige Dateien in eine Zwischenablage kopieren und in der Folge nutzen. Bevor du dir auf der Suche nach der Android-Zwischenablage auf deinem smarten Gerät die Finger blutig tippst, zeigen wir dir den Weg.

Android-Zwischenablage: Daten speichern leicht gemacht

Möchtest du beispielsweise gewisse Textabschnitte oder Bilder aus Chat-Konversationen oder Publikationen, die du im Internet gefunden hast, speichern und weiterverwenden, so kommt dir die Android-Zwischenablage sicherlich relativ gelegen. Kopierst du eine solche Datei, so landet diese automatisch in dem Zwischenspeicher auf deinem Gerät. Bei einigen Android-Smartphones kannst du sogar gleich mehrere Inhalte innerhalb der Zwischenablage speichern und diese ebenso nachträglich einsehen. Wir zeigen dir, wie du das Feature findest und daraufhin selbstständig nutzt.

Android: Text oder Datei in der Zwischenablage sichern

Möchtest du einen Text oder eine Datei in der Zwischenablage speichern, so solltest du diesen Schritten folgen:

  1. Drücke als erstes lange auf die Textstelle, die du kopieren möchtest. Jetzt erscheinen zwei Markierungen zur Begrenzung des Textes.
  2. Verschiebe ebendiese Markierungen an den Anfangs- beziehungsweise Endpunkt des besagten Textes oder der Datei.
  3. Tippe nun auf "Kopieren". Somit ist der Text in der Zwischenablage gespeichert. Fertig!

Bist du nun gewillt, den kopierten Text oder die Datei in eine neue Konversation einzufügen, so halte deinen Finger längere Zeit auf dem gewünschten Textfeld gedrückt und tippe daraufhin auf die Option "Einfügen". Dein kopierter Inhalt wird jetzt an der gewünschten Stelle eingefügt.

Android: Zwischenablage finden

Bei einigen smarten Geräten musst du, um die Android-Zwischenablage zu finden, wie im vorigen Abschnitt erklärt, den Finger auf dem Textfeld gedrückt halten. Daraufhin erscheinen neben den üblichen Funktionen auch die Optionen "Kopieren" und "Einfügen" auf deinem Bildschirm. Doch du kannst das Feature auch auf anderem Wege finden:

  1. Öffne zunächst die Tastatur auf deinem Android-Smartphone, zum Beispiel in einem WhatsApp-Chat.
  2. Die Zwischenablage versteckt sich, je nach Tastatur, hinter einem Klemmbrett oder dem Zahnrad-Symbol.
  3. Hier findest du nun die zuletzt kopierten Texte und Objekte. Mithilfe der Option "Auswahl" werden diese direkt in das Textfeld eingefügt.

Übrigens: Im Android-Betriebssystem kannst du üblicherweise nur eine Zwischenablage verwenden. Sobald du einen weiteren Text kopierst, wird der Vorherige aus dem Speicher gelöscht. Bei einigen Android-Smartphones kannst du jedoch gleich mehrere Inhalte in der Zwischenablage speichern und in diesem Fall sogar die Zwischenablage einsehen – ist die Option auf deinem Gerät vorhanden, erscheint sie ebenfalls im Menü.

Fazit: Speichere deine Gedanken für die Zukunft

Mit nur wenigen Klicks kannst du also mithilfe der Android-Zwischenablage Texte kopieren und künftig erneut verwenden. Googles Betriebssystem kann allerdings noch mehr als lediglich Gedanken speichern – dieses Feature von Android 11 lässt die Konkurrenz vor Neid erblassen. Laut Kritikern steht das problembehaftete Betriebssystem jedoch vor dem baldigen Aus.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen