Veröffentlicht inDigital Life

Genialer Trick für Google Maps: So kannst du Handy-Akku sparen

Nutzt auch du regelmäßig Google Maps und musst im Nachhinein leider feststellen, dass der Stand deines Handy-Akkus drastisch gesunken ist? Mit diesem Trick sparst du Batterie.

Mann lacht und blickt auf sein Handy.
Die Pläne für Samsung-Handys der Zukunft klingen mehr als nur abgefahren. Foto: iStock.com/eli_asenova

Wenn du aktiver Nutzer von Google Maps bist, haben wir einen genialen Trick für dich, der dir dabei hilft, Handy-Akku zu sparen. Dies ist vor allem nützlich, wenn du die App für längere Strecken nutzt. Mit einer kleinen Änderung in den Einstellungen, kannst du den Akku-Verbrauch reduzieren. Hier verraten wir dir, was du dafür tun musst.

Genialer Trick für Google Maps: So kannst du Handy-Akku sparen

Nutzt auch du regelmäßig Google Maps und musst im Nachhinein leider feststellen, dass der Stand deines Handy-Akkus drastisch gesunken ist? Mit diesem Trick sparst du Batterie.

Handy-Akku sparen bei Google Maps: So geht’s

Wenn du schon einmal nachts gefahren bist und dabei Google Maps genutzt hast, dürfte die Funktion dir bereits bekannt sein. Nachts wechselt die Ansicht nämlich in den sogenannten Dark Mode und hilft dir automatisch dabei, Handy-Akku zu sparen. Die besagte Funktion kannst du für deine Karten-App auch dauerhaft aktivieren und damit bei jeder Nutzung den Batterieschwund reduzieren.

Um den Dunkelmodus dauerhaft zu aktivieren, musst du zunächst sicherstellen, dass du die aktuelleste Google Maps-Version installiert hast. Um dann den Trick für mehr Handy-Akku anzuwenden, gehst du so vor:

  1. Öffne „Einstellungen“ in Google Maps indem du oben rechts auf dein User-Profil klickst.
  2. Gehe nun auf „Navigation“.
  3. Hier scrollst du runter zur „Kartendarstellung“ und wählst unter „Farbschema“ die Ansicht „Nacht“ aus.

Startest du die Navigation nun, wird diese im Dunkelmodus angezeigt, was laut Chip Handy-Akku sparen soll, da die Lichtintensität des Bildschirms verringert wurde. Google Maps ist zwar sehr hilfreich, jedoch enttäuscht das jüngste Update jetzt viele Nutzer. Gute Nachrichten bringen diese 3 genialen Google Maps-Tricks für Fußgänger.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.