Digital Life 

Schnellstes Internet der Welt: In Zukunft könnten Nutzer mit 178 Terabit pro Sekunde surfen

Schnellstes Internet überhaupt: Forschern ist das nun gelungen.
Schnellstes Internet überhaupt: Forschern ist das nun gelungen.
Foto: imago images / CHROMORANGE
Forschern ist ein großer Coup gelungen. Sie konnten mit dem schnellsten Internet surfen. 178 Terabit pro Sekunde könnte wohl die Zukunft sein.

Nicht überall in Deutschland kannst du mit schnellem Internet surfen. An vielen Orten ist die Datenübertragung so langsam, dass du dich fragen musst, ob hier überhaupt das digitale Zeitalter angekommen ist. Andere Länder sind in dieser Hinsicht deutlich weiter und können flächendeckend höhere Geschwindigkeiten gewährleisten. Nun ist Forschern eine überraschende Sache gelungen. Sie konnten das schnellste Internet "herstellen". In Zukunft könnten wohl 178 Terabit pro Sekunde nicht mehr unwahrscheinlich sein.

Datenvolumen-Verbrauch: So verschwendet es dein Handy im Alltag
Datenvolumen-Verbrauch: So verschwendet es dein Handy im Alltag

Schnellstes Internet der Welt: Denkbar oder Zukunftsmusik?

Noch immer leiden viele hierzulande unter langsamem Internet. Mancherorts wird die Sache mit dem "Weltweiten Web" nicht so ernst genommen und die Datenübertragung erweist sich dabei als wahnsinnig schleppend. Doch das könnte sich vielleicht in Zukunft ändern, denn einem Forscherteam von der University College London ist etwas Bahnbrechendes gelungen. Sie konnten mit dem schnellsten Internet jemals surfen. Unglaubliche 178 Terabit pro Sekunde konnten übertragen werden. Umgerechnet sind das 22,25 Terabyte pro Sekunde!

Das Besondere daran ist, dass die Forscher diese Schnelligkeit in Glasfaserleitungen herstellen konnten, die ja bekanntermaßen hierzulande peu à peu ausgebaut werden.

Wie ist das möglich?

Das Ergebnis ist vorerst nur eine Laborwert. Dabei haben sie deutlich breitere Lichtwellenlängen genutzt, als übliche. Das bedeutet, dass der Versuch ein Spektrum von 16,8 Terahertz hatte. Normalerweise beträgt dieser Wert rund 4,4 bis circa 9 Terahertz. Zudem setzten sie auf Verstärkertechnologie, die man grundsätzlich in die bereits bestehenden Leitungen implementieren könnte.

Das schnellste Internet der Welt ist gewissermaßen keine Utopie. Durch den Ausbau und die Verstärkung von bestehenden Technologien, könnte es sein, dass in Zukunft Nutzer mit 178 Terabit pro Sekunden surfen könnten. Außerdem kannst du so deine Internetgeschwindigkeit testen. Und falls dein mobiles Internet zu langsam ist, solltest du dringend diese Apps löschen.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen