Digital Life 

Das sind Widgets und darum sind sie was anderes als Apps

Fragst du dich manchmal auch: Was sind Widgets? Und was haben sie eigentlich mit Apps zu tun? Wir haben die Antwort parat.
Fragst du dich manchmal auch: Was sind Widgets? Und was haben sie eigentlich mit Apps zu tun? Wir haben die Antwort parat.
Foto: imago images / Panthermedia
Was sind Widgets? Diese Frage stellen sich vor allem Nutzer von digitalen Endgeräten, die Probleme damit haben, den Begriff von Apps zu trennen. Wir erklären dir den Unterschied hier im Detail.

Sie sind gefühlt überall, finden oft hier und dort Erwähnung, und doch fragst du dich manchmal: Was sind Widgets? Und sind sie dasselbe wie Apps? Kurz gefasst: es gibt einen Unterschied zwischen Apps und Widgets. In diesem Artikel erklären wir dir, wie man Widgets als sogenannte Minianwendungen am besten definiert, in welchen Oberflächen du sie findest und wie sie mit Apps verwandt sind.

Android-Apps: Diese Tracker klauen heimlich deine Daten
Android-Apps: Diese Tracker klauen heimlich deine Daten

Was sind Widgets? Ganz einfach erklärt

Du musst dich nicht mehr fragen, was sind Widgets genau und warum gibt es so viele davon auf dem Smartphone oder Tablet. Als Widget bezeichnet man Elemente auf dem Bildschirm eines digitalen Geräts, das sich interaktiv von dir nutzen lässt. Du kannst diese Minianwendung mittels deiner Maus oder der Eingabe über deine Finger steuern. Sämtliche gängigen Betriebssysteme wie Windows, Android, Max OS X und Linus unterstützen dieser Widget-Steuerelemente.

Beliebte Widgets auf deinem mobilen Endgerät sind etwa Anzeigen, die dich über das Wetter oder die Uhrzeit informieren. Aber auch Sperrbildschirme gehören zu Widgets. Ferner arbeiten auch Apps mit eigenen Widgets, so etwa kannst du dir eine Kalender-Übersicht von Google als Widget auf deinem Smartphone platzieren, um dir so die Info schneller ins Blickfeld zu ziehen.

Wie unterscheiden sich Widgets von Apps?

Anders als bei Widgets handelt es sich bei Apps um Programme, die dein digitales Endgerät um hilfreiche Funktionen erweitern. Apps können einfach nur Spiele sein, aber auch Nachrichten liefern, dir bei der Orientierung in unbekannten Orten helfen und vieles mehr. Apps sind quasi die Programme, die dein Gerät nicht am Laufen halten, aber in wichtige Richtungen erweitern.

Widgets hingegen sind oft Teil einer App und versorgen dich mit einem Ausschnitt der Infos oder Funktionen der jeweiligen App. Du kannst sie auf dem Startbildschirm platzieren und so schneller auf die gewünschte Leistung zugreifen. Was sind Widgets also? Sie sind kleine Anwendungen, die an größeren Programmen hängen und dich mit dem Nötigsten an Infos und Funktionen versorgen. Sie aktualisieren sich automatisch mit den neuesten Infos, sobald eine Internetverbindung besteht.

Kennst du eigentlich die wichtigsten Apps des vergangenen Jahrzehnts? Wenn es dir um gesunde Ernährung geht, dann findest du hier die besten Ernährungsapps. Schau dir mal die besten Android-Apps an, die derzeit zur Verfügung stehen.