Digital Life 

Ab sofort verfügbar: Diese Handys erhalten das Update auf Android 11

Mit Android 11 erreicht dich eine ganze Reihe neuer Funktionen.
Mit Android 11 erreicht dich eine ganze Reihe neuer Funktionen.
Foto: iStock.com/Astarot
Am Mittwoch soll Android 11 die ersten Smartphones erreichen. Mit einem gewaltigen Android-Update schiebt Google den Rollout an.

Seit einigen Monaten schon tauchen immer wieder vereinzelte Details zu Googles neuem Betriebssystem an die Öffentlichkeit. Ein gewaltiges Android-Update soll die neue Version nun auf den ersten Smartphones verteilen und ihnen eine Vielzahl neuer Funktionen bereitstellen. Darüber hinaus soll dein Handy durch Android 11 noch weitaus sicherer werden als es bisher ohnehin schon der Fall war.

Heiße Debatte um Handystrahlung
Heiße Debatte um Handystrahlung

Android 11: Update beliefert die ersten Handys

Von dem Update auf Android 11 sollen zunächst Geräte der Marken Pixel, OnePlus, Xiaomi, OPPO und Realme profitieren. "Weitere Partner werden in den kommenden Monaten neue Geräte auf den Markt bringen und diese aufrüsten", schreibt Google in einem Blog-Eintrag zum neuen Android-Update. Zudem verrät der Entwickler, mit welchen Features du dank der neuen Version rechnen kannst.

Mittels eines neuen Bereichs in den Benachrichtigungen und der Bubbles-Funktion sollst du künftig etwa Chats unterschiedlicher Messenger abrufen und mit ihnen interagieren können. Auf diese Weise sollst du dir den stetigen Wechsel zwischen den Plattformen sparen können. In Form eines Screenrecorders erscheint mit dem Android-Update zudem eine Neuerung, die schon seit vielen Versionen von den Nutzern verlangt wird.

Alle weiteren Funktionen sowie Neuerungen in den Bereichen Privatsphäre und Datenschutz, kannst du ab sofort im hauseigenen Blog Googles einsehen. Bereits seit Februar 2020 konntest du am Beta-Test des neuen Betriebssystems teilnehmen, nun aber ist es endlich da – aber nicht für alle. Einige Galaxy-Handys müssen auf Android 11 verzichten.