Digital Life 

Günstiges Elektroauto: Noch 2020 sollen zwei neue Modelle hierzulande in den Handel kommmen

Zwei günstiges Elektroautos sollen noch 2020 in Deutschland vermarktet werden. Die Marke ist aber vielen unbekannt.
Zwei günstiges Elektroautos sollen noch 2020 in Deutschland vermarktet werden. Die Marke ist aber vielen unbekannt.
Foto: iStock.com/Sven Loeffler
Noch in diesem Jahr sollen zwei neue E-Autos hier auf den Markt kommen. Die günstigen Elektroautos sollen noch 2020 präsentiert werden.

Die Elektromobilität wird immer präsenter und wichtiger für die Autoindustrie, die hierzulande ja bekanntermaßen sehr groß ist. Doch hinken einige Firmen den Ansprüchen hinterher, wenn man die Modelle von Tesla oder Volvo anschaut. Nun hat eine deutsche Firma in einem Interview bekannt gegeben, dass sie ein günstiges Elektroauto noch 2020 auf den Markt bringen wird. Genauer gesagt, geht es um eine Marke, aber zwei Modelle.

Tesla
Tesla

Günstiges Elektroauto: Für 2020 werden noch zwei Modelle erwartet

Volkswagen, BMW und so weiter arbeiten fleißig an nachhaltigen Lösungen, um in puncto Elektromobilität nicht abgehängt zu werden. Und falls einmal eine brauchbare Lösung gefunden wird, ist sie nicht für alle erschwinglich. Das könnte sich noch dieses Jahr ändern, denn eine Firma namens Elaris hat in einem Interview mit kfz-betrieb gesagt, dass sie neue (und unbekannte) günstige Elektroautos noch 2020 hier in Deutschland anbieten möchte.

Dabei geht es um zwei Modelle: ein kleiner City-Flitzer (Zweisitzer) und ein größeres SUV-Modell (Fünfsitzer). Doch selbst bauen werden sie diese Auto nicht, sondern möchten die Modelle von Dorcen, einem chinesischen E-Autobauer, hierzulande vermarkten beziehungsweise unter eigenem Label als Distributionsmodell anbieten.

Das sind die Details

Die Inhaber von Elaris beschreiben derweil Dorcen als mittelständisches und nicht-staatliches Unternehmen, die bereits in Asien und Südamerika ihre Autos angeboten haben. Und so sehen die Details zu den Wägen aus:

  • Zweisitzer: 35 Kilowatt Leistung, Reichweite circa 240 Kilometer, 12.900 Euro
  • Fünfsitzer: 85 Kilowatt, Reichweite circa 350 Kilometer, Circa 28.000 Euro

Außerdem sollen die günstigen Elektroautos genau das haben was ein "normaler" Autofahrer braucht: Klimaanlage, Navi, LED-Beleuchtung, Tempomat, Keyless-Go.

Für die günstigen Elektroautos, die noch 2020 kommen werden beziehungsweise sollen, ist der November als Verkaufsstart geplant. Und nochmal zu Tesla zurück: während einer Fahrt ist ein Lenkrad abgegangen. Und hier erfährst du, ob Tesla auch eine smarte Uhr bringen wird.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen