Digital Life 

Auf Huawei P40 Google-Dienste installieren: Ist das möglich?

Auf Huawei P40 Google-Dienste installieren: Bedingt möglich.
Auf Huawei P40 Google-Dienste installieren: Bedingt möglich.
Foto: Screenshot
Eine Frage stellt sich häufig: Ist es eigentlich möglich auf ein Huawei P40 Google-Dienste zu installieren? Wir sagen dir, wie der aktuelle Stand ist.

Schon seit geraumer Zeit kämpft der chinesische Handyhersteller Huawei mit dem US-Bann. Genauer gesagt, darf der Technologiekonzern keine Dienste mehr von Google nutzen. Nun stellen sich natürlich viele User die Frage, ob sich das ändert beziehungsweise wie lange die Restriktionen noch bleiben. Im Folgenden erfährst du deshalb, ob es überhaupt möglich ist, auf ein Huawei P40 Google-Dienste zu installieren.

Google-Dienste auf deinem Huawei P40 installieren? Wir klären dich auf
Google-Dienste auf deinem Huawei P40 installieren? Wir klären dich auf

Auf Huawei P40 Google-Dienste installieren: Ein kleiner, aber feiner Trick

Viele Android-Handys sind in irgendeiner Weise mit Google verknüpft. Beispielsweise gibt es unzählige Apps, die du nur über den Google Play Store downloaden kannst. Doch seit dem US-Bann ist es für einige Huawei-Geräte nicht mehr möglich. Alle Modelle, die nach Mai 2019 released wurden, haben dieses große Problem. Doch gibt es eine Option auf ein Huawei P40 Google-Dienste zu installieren? Die Anwort ist leichter ernüchternd, doch bedingt ist das schon möglich.

Im Grunde genommen kannst du viele Apps und Google-Dienste nicht mehr herunterladen, da schlicht der Play Store fehlt. Allerdings gibt es für Huawei-Handys den hauseigenen Store, der sich AppGallery nennt. Hier kannst du unter anderem beliebte Anwendungen wie TikTok, Snapchat, Microsoft Office-Tools und so weiter herunterladen. Nicht mehr möglich sind unter anderem Gmail, Google Drive, YouTube et cetera.

Allerdings gibt es zwei Tricks, mit denen du für dein Huawei P40 Google-Dienste installieren kannst, wenn auch nur mit einigen Beschränkungen.

Anzeige: Das Huawei P40 bei Amazon

Klone dein altes Huawei

Wie bereits erwähnt sind nur Modelle ab Mai 2019 betroffen, alle vorigen Huawei-Smartphones können noch auf den Play Store und die jeweiligen Apps zurückgreifen. Es gibt unter anderem eine vorinstallierte Anwendung, die sich "Phone Clone" nennt. Hier kannst du alle Apps, die du auf deinem alten Huawei-Handy (oder irgendeinem beliebigen Android-Phone) hast, auf dein Huawei P40 übertragen. Zwar lassen sich dann die Anwendungen, die "verboten" sind sehr eingeschränkt bis gar nicht nutzen, dennoch hättest du nach dem Klonen deine alten Daten auf dem Smartphone. Des Weiteren kannst du Google Maps nutzen, jedoch nicht im vollen Umfang wie gewohnt.

Anzeige: Der Huawei Wireless Charger bei Amazon

Drittanbieter-Apps als Notlösung

Da der Google Play Store nicht mehr nutzbar ist und in der AppGallery viele Apps wie WhatsApp, Instagram und so weiter nicht zu finden sind, musst du wohl oder übel auf Drittanbieter zurückgreifen. Hierbei eignet sich die App "AppSuche" besonders gut. Doch das große Problem hierbei ist, dass du beispielsweise Chat-Tools finden kannst, allerdings nicht explizit Google-Dienste.

Da du wohl in nächster Zeit auf dein Huawei P40 immer noch keine Google-Dienste installieren werden kannst, empfiehlt es sich auf Alternativen zurückzugreifen. So kannst du beispielsweise statt Google-Dienste Microsoft-Tools benutzen. Heißt: Word anstatt Docs, OneDrive statt Drive, Skype statt Duo und so weiter. Praktisch ist dennoch, dass du dein Gmail-Konto über Outlook oder einer beliebig vorinstallierten Mail-App weiterhin nutzen kannst.

Anzeige: Das Huawei P40 Lite bei Saturn

Fazit: Google-Dienste kaum möglich

Wie lange der US-Bann für Huawei-Handys noch gilt, ist nicht bekannt, allerdings kannst du mit den obigen Tricks "verlorengegangene" Apps noch zurückholen. Und zudem wäre es empfehlenswert auf Alternativen umzusteigen, da du wohl in absehbarer Zeit mit deinem Huawei P40 keine Google-Dienste installieren werden kannst.

Wann du auf dein Huawei P40 Google-Dienste wieder installieren kannst, steht noch in den Sternen. Bis dahin kannst du aber hier nachschauen, welches Handy der P40-Reihe am besten ist. Und mit dieser Google-Alternative tust du Gutes für die Umwelt.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen