Digital Life 

Bei dir liegt eine Pÿur-Störung vor? Das kannst du jetzt unternehmen

Pÿur-Störungen produzieren in erster Linie Frust.
Pÿur-Störungen produzieren in erster Linie Frust.
Foto: iStock/skynesher
Wenig ist nerviger als eine ausbleibende Internetverbindung. Hier erfährst du, was du im Falle einer Pÿur-Störung unternehmen kannst.

Neben den großen Drei, Telekom, Vodafone und O2, gibt es in Deutschland zusätzlich eine Reihe sogenannter Tier-3-Provider. Das sind kleinere Internetdienstanbieter mit in der Regel etwas günstigeren Konditionen, aber dafür beschränktem Einzugsgebiet. Pÿur ist ein solcher Tier-3-Provider, der allerdings auch nicht frei von Fehlern ist. So gibt es auch bei Pÿur Störungen, die ziemlich auf die Nerven gehen können. Hier erfährst du, was du in einem solchen Fall tun kannst.

Datenvolumen abfragen bei o2: Schon raus oder noch mittendrin?
Datenvolumen abfragen bei o2: Schon raus oder noch mittendrin?

Pÿur-Störung: Das kannst du nun tun

Pÿur hat mehrere Optionen im Angebot, in deren Rahmen Kunden ihr Zuhause oder ihr Handy mit einer Internet-, einer HDTV- und/oder einer Telefon-Verbindung ausstatten können. Die Bewertungen fallen dabei im Allgemeinen positiv aus und auch die bisherigen Erfahrungsberichte der Kunden sprechen von einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis und wenig Pÿur-Störungen.

Problematisch scheint bei Pÿur in erster Linie die Geschwindigkeit zu sein. Demnach attestieren Tests dem Anbieter hohe Schwankungen der Up- und Download-Geschwindigkeit und eine oftmalige Unterschreitung des eigentlich angegebenen Tempos. Dennoch, wer nach einem günstigen Internetanbieter sucht, ist mit Pÿur im Normalfall gut beraten.

Der Provider ist in Berlin, Brandenburg, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen vertreten und liefert dort mehr oder weniger zuverlässig Internet in die Haushalte des Ostens. Wie bereits erwähnt ist die Geschwindigkeit dann leider selten so hoch wie angegeben, aber dafür stimmt das Verhältnis von Preis und Leistung. Ein weiteres Problem von Pÿur sind seine Störungen. So vergeht im Einzugsgebiet selten eine Stunde ohne einen eingehenden Störungsbericht.

Das ist zu tun, wenn das Internet plötzlich nicht mehr geht

Hast du den Verdacht, dass bei dir aktuell eine Pÿur-Störung vorliegen könnte, kannst du ihm einfach und unkompliziert auf den Grund gehen. Überprüfe dafür bei AlleStörungen.de ob momentan wirklich eine Pÿur-Störung umher wütet. Ist dies der Fall, kannst du dir aber sicher sein, dass schon an der Behebung des Fehlers gearbeitet wird. Das ist dann leider auch schon alles, was du aktiv unternehmen kannst. Denn solche Störungen müssen an der Quelle behoben werden, zu der du in der Regel keinen Zugang besitzt.

Hast du weiterhin technische Probleme, kannst du den Anbieter unter pyur.com/privatkunden/Kontakt auch direkt kontaktieren und um persönliche Hilfe bitten. Unter pyur.com/privatkunden/Vor_Ort_Suche lässt sich zudem auch ein Ansprechpartner vor Ort auftreiben. Demnach lässt sich zusammenfassen, dass der Anbieter zwar nicht frei von Fehlern ist, diese aber dennoch mit Rat und Tat zu lösen versucht. Somit sollte der durch Pÿur-Störungen verursachte Frust nie allzu lange bestehen bleiben.

Diese Anbieter schneiden im Speedtest am besten ab. Einige ausgewählte Nutzer dürfen bald kostenlos surfen.

Black Week - Alle wichtigen Infos zum Schnäppchen-Event

Black Week - Alle wichtigen Infos zum Schnäppchen-Event

Beschreibung anzeigen