Digital Life 

Samsung: Deutschen Nutzern drohen ab 28. Oktober überraschende Probleme

Samsung Pay könnte in Deutschland für einige Probleme sorgen.
Samsung Pay könnte in Deutschland für einige Probleme sorgen.
Foto: iStock.com/fizkes
Für Samsung-Nutzer kann es demnächst zu ernsten finanziellen Nachteilen kommen. Erste Beschwerden über ein unverhofft problematisches Produkt gibt es schon.

Noch in diesem Monat soll Samsung Pay nach Deutschland kommen. Doch schon bevor es soweit ist, scheint enies klar: für deutsche Nutzer könnte das Einrichten des Bezahldienstes unerwartete und vor allem ärgerliche Folgen haben. Samsung Pay soll zu einem Schufa-Eintrag führen können.

Online-Banking-Betrug: Durch diesen Trick ist dein Geld schnell weg
Online-Banking-Betrug: Durch diesen Trick ist dein Geld schnell weg

Samsung Pay in Deutschland: Schufa-Eintrag gleich dazu?

Schon am 28. Oktober 2020 ist der offizielle Start von Samsung Pay in Deutschland als Kooperation mit der Solarisbank angedacht. Worauf zahlreichen Nutzer bereits seit langem warten, könnte ebendiesen eine Menge unnötigen Ärger bringen. Gemäß den Bedingungen des Geldinstituts soll nämlich für die vollwertige Funktion auf Handys gleich zwei Schufa-Einträge vorgenommen, was am Ende zu möglichen Benachteiligungen bei Kreditanfragen führen kann.

Dazu soll die Solarisbank bei der Kontoeröffnung ganz automatisiert den finanziellen Hintergrund von Nutzern prüfen, um dann für die Nutzung von Samsung Pay in Deutschland eine Visa-Debitkarte mit bis zu 1.000 Euro Verfügungsrahmen ausstellen zu können, wie Finanz-Szene berichtet. Daraus resultiere der erste Schufa-Eintrag. Der zweite Schufa-Eintrag ergebe sich anschließend aus einer zweiten Kreditkarte mit Rahmen von bis zu 8.000 Euro, die für das sogenannte Splitpay“-System für eine Rückzahlung offener Beträge in Raten benötigt wird.

Erste Beschwerden von Nutzern

t3n zufolge beschweren sich bereits erste Nutzer von Samsung Pay in Deutschland darüber, inzwischen schlechtere Schufa-Scores zu haben als es noch vor der Einrichtung des Dienstes der Fall war. Von Seiten der Solarisbank würde dies jedoch nur in Einzelfällen vorkommen und sich auf eine Verschlechterung von maximal einem Prozent handeln. Erfahrungsberichte im Netz decken diese Aussage allerdings nicht ganz.

Schuld ist der gesammelte Kreditrahmen von 9.000 Euro, der "voll gegen die Bonität gerechnet wird und deshalb auch Score-relevant ist" wie t3n weiter berichtet. Nutzer hätten laut Solarisbank aber zumindest Einfluss auf die Höhe der Ratenbeträge. Am Ende handelt es sich auch bei Samsung Pay Deutschland um eine Kreditkarte, die für Schufa-Einträge bedeutend wäre.

Es gibt aber noch mehr, dass Nutzer zum Start von Samsung Pay in Deutschland wissen sollten. Erst vor kurzem wurden Tester für Samsung Pay gesucht.

Black Week - Alle wichtigen Infos zum Schnäppchen-Event

Black Week - Alle wichtigen Infos zum Schnäppchen-Event

Beschreibung anzeigen