Digital Life 

Sind auf der Tastatur Z und Y vertauscht? So einfach kannst du sie wieder umstellen

Wenn auf deiner Tastatur "Z" und "Y" vertauscht sind, dann helfen dir diese Tipps.
Wenn auf deiner Tastatur "Z" und "Y" vertauscht sind, dann helfen dir diese Tipps.
Foto: iStock.com/katleho Seisa
Sollten auf deiner Tastatur "Z" und "Y" vertauscht worden sein, dann kannst du das mühelos wieder umstellen. Wir verraten dir, wie es funktioniert.

Vermutlich sind die allermeisten von von euch mit der klassischen Tastatur bestens vertraut. Mittlerweile ist das Schreiben so automatisiert, dass kaum noch hingeschaut wird. Das liegt logischweise daran, dass alles Tastaturen grundsätzlich (fast) gleich aufgebaut sind. Einige Ausnahmen bestätigen die Regel, doch hierzulande, haben die Buchstaben ihre festen Plätze. Ärgerlich wird es aber, wenn welche umgestellt werden. Sollte auf deiner Tastatur "Z" und "Y" vertauscht worden sein, dann kannst du das ganz einfach wieder ändern. Wir sagen dir, wie die Umstellung funktioniert.

Tastatur reinigen leicht gemacht: Vernichte Schmutz und Keime
Tastatur reinigen leicht gemacht: Vernichte Schmutz und Keime

Auf der Tastatur sind "Z" und "Y" vertauscht: Das kannst du tun

Wie bereits erwähnt, sind eigentlich fast alle Keybords gleich, doch in einigen anderen Ländern oder Sprachgebieten sind die Tastaturen anders konzipiert. Die klassische "QWERTZ"-Tastenkombination ist hierzulande und in vielen anderen Ländern der Welt die übliche Variante. Doch es gibt auch die US-amerikanische beziehungsweise englische Version. Dabei sind auf der Tastatur "Z" und "Y" vertauscht. Auch du kannst dies auf deinem Keyboard einstellen, allerdings ist es in den meisten Fällen keine Absicht, sondern eher ein Versehen. Meist, aber grundsätzlich seltener, ist auch ein Softwarefehler die Ursache.

Grund zur Sorge ist das Ganze aber nicht, denn mit wenigen Handgriffen, kannst du dein Keyboard wieder zur klassischen "QWERTZ"-Tastatur umfunktionieren. Und das funktioniert wie folgt:

  1. Gehe zuerst auf die Windows-Einstellungen. Hierfür musst du zuerst auf das Windows-Symbol auf der Tastatur klicken.
  2. Anschließend wählst du im Startmenü das Zahnrad-Symbol. Nun klickst du auf "Zeit und Sprache".
  3. In der Menüleiste links musst du auf "Sprache" klicken.
  4. Nun kommt auf der rechten Seite ein grauhinterlegter Button mit einem Plus-Symbol mit "Bevorzugte Sprache hinzufügen".
  5. Sollte die deutsche Variante verloren gegangen sein, dann kannst du sie so wieder zurückholen.
  6. Hast du Variante "Deutsch" gewählt, dann klickst du einmal drauf und anschließend auf "Optionen".
  7. Nun erscheint das Fenster "Sprachoptionen: Deutsch (Deutschland)".
  8. Weiter unten im Menü gibt es den Punkt "Tastaturen". Entweder wählst du eine andere Sprache aus oder entscheidest dich für die Option "Deutsch".

Diese Optionen gibt es noch

Die obigen Schritte sind unter anderem dann geeignet, wenn die Tastaturoption "Deutsch" verschwunden ist und du sie wieder hinzufügen musst. Eine andere noch simplere Variante ist die Tastenkombination "Umschalt" und "Alt", die du gleichzeitig drückst. Das funktioniert in der Regel, doch hin und wieder kann es sein, dass das erhoffte Ergebnis ausbleiben könnte. Dann musst du unten rechts in der Taskbar Ausschau nach "DEU" oder "ENG" halten, denn hier kannst du zwischen der deutschen und englischen Tastenbelegung hin und her switchen.

Fazit: Die Umstellung ist kein Problem

Sollten also bei dir auf der Tastatur "Z" und "Y" vertauscht worden sein, dann wende entweder die obengenannten Schritte an, sofern die Option "Deutsch" verschwunden ist. Das kann vorkommen, wenn ein Softwarefehler vorliegt. Oder du machst die einfache Tastenkombination oder änderst die Belegung in der Taskbar. Sollte dein Keyboard nicht mehr funktionieren, dann kannst du diese Tricks anwenden. Und so findest auch die die Sonderzeichen.

Black Week - Alle wichtigen Infos zum Schnäppchen-Event

Black Week - Alle wichtigen Infos zum Schnäppchen-Event

Beschreibung anzeigen