Der südkoreanische Smartphone-Gigant Samsung hat den Rollout des Android 11-Updates für einige Modelle gestoppt. Mit der Auslieferung der frischen Software wurde im Dezember 2020 begonnen, doch bereits nach kurzer Zeit kam es zu Problemen, die Samsung zum Handeln zwangen. Nun ist endlich bekannt, was die Gründe für die Unterbrechung des Rollouts sein könnten. Besitzer eines bestimmten Samsung Galaxy-Handys berichten von teilweise gefährlichen Fehlern.

Android 11-Update sorgt für kritische Situation

Für das beliebte Samsung Galaxy-Handy S10 wollte der Hersteller ursprünglich erst im Februar 2021 damit beginnen, das Android 11-Update zu verteilen. Doch Nutzer erhielten bereits Mitte Januar das Update auf ihr Gerät. Plötzlich hat Samsung den Rollout für das S10 gestoppt.

Von Unternehmensseite sind noch keine Äußerungen dazu bekannt. Laut SamMobile berichten Nutzer des S10 davon, dass es nach dem Android 11-Update zu schwerwiegenden Problemen kam. So ärgern sich die User zum Beispiel über verschwommene Fotos und ein sich stark erhitzendes Smartphone – was im schlimmsten Fall für die User gesundheitsgefährdend sein könnte.

Bisher war nichts über die Gründe bekannt

Der Anbieter T-Mobile hat zum Beispiel das Ausrollen des neuen Betriebssystems sowie das dazugehörige One UI 3.0-Update bereits im Dezember 2020 in den USA ohne bisherige Angabe von Gründen gestoppt. Üblicherweise unterbrechen Mobilfunkanbieter die Verteilung von neuer Firmware, wenn Probleme mit der Software vorliegen. Ob dies auch der Grund ist, dass der US-Provider T-Mobile diesen Schritt gegangen ist, steht noch nicht fest, wie SamMobile berichtete. Bekannt ist bisher nur, dass das Android 11-Update für bestimmte Samsung Galaxy-Handys eingefroren wurde.

Für deutsche Samsung-Nutzer könnte dies im schlimmsten Fall auch einen Stopp des Android 11-Updates und des One UI 3.0-Updates bedeuten. Zumindest schwerwiegende Mängel am Betriebssystem müssten höchstwahrscheinlich zunächst behoben werden.

Obwohl das Android 11-Update noch gar nicht alle Smartphones erreicht hat, wird bereits über den Nachfolger spekuliert. Eine neue Funktion bei Android 12 soll vor bestimmten Apps schützen. Ein guter Schutz für dein Handy ist wichtig. Vier vermeintliche hilfreiche Virenschutz-Apps für Android können aber Schaden anrichten. Eine interessante Studie zeigt, ob Android- oder iOS-Geräte wertvoller sind.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.