Digital Life

iCloud-Speicher teilen: Bis zu 5 Personen sind möglich

Mit bis zu fünf Personen kannst du deinen iCloud-Speicher teilen.
Mit bis zu fünf Personen kannst du deinen iCloud-Speicher teilen.
Foto: pexels
Du kannst deinen iCloud-Speicher mit anderen teilen, indem du die Familienfreigabe nutzt. Hier erfährst du, was die Voraussetzungen sind und wie es funktioniert.

Mit iCloud stellt Apple seinen Usern einen zentralen Speicherort für Fotos, Videos und mehr zur Verfügung. Standardmäßig erhalten die Nutzerinnen und Nutzer 5 GB (Gigabyte) Speicherplatz kostenlos, wenn sie eine Apple-ID besitzen. Da 5 GB nicht allzu viel sind, hast du die Möglichkeit, den Speicher kostenpflichtig zu erweitern. Außerdem kannst du deinen iCloud-Speicher teilen und so deine Freunde und deine Familie davon profitieren lassen. Wie das geht, zeigen wir dir.

iCloud-Speicher teilen: Kostenlos nutzen oder upgraden

Wenn du mit den kostenlosen 5 GB nicht auskommst, kannst du deinen Speicherplatz erweitern. Dazu zahlst du einen monatlichen Geldbetrag an Apple. Egal, ob du die kostenlose Variante oder die Bezahloption gewählt hast, du kannst deinen iCloud-Speicher teilen.

Das sind die Preise für die Erweiterung deines iCloud-Speicherplatzes:

  • 50 GB: 0,99 €
  • 200 GB: 2,99 €
  • 2 TB: 9,99 €

So kannst du deinen iCloud-Speicher teilen

Deinen iCloud-Speicher kannst du mit bis zu fünf Personen teilen. Das geht mittels der "Familienfreigabe". Das funktioniert an deinem iOS-Gerät, aber auch an deinem Mac. Wir zeigen dir beide Varianten.

Voraussetzung dafür ist, dass du bereits eine "Familie" in deiner Apple-ID eingerichtet, du also bereits Personen als "Familienmitglieder" hinzugefügt hast.

Wenn du deinen Speicher mit anderen teilst, bekommt jede Nutzerin und jeder Nutzer einen eigenen, privaten Bereich, auf den niemand sonst zugreifen kann. Die Dateien sind also vor fremden Blicken geschützt. Du teilst lediglich den Platz zum Speichern.

#1 iCloud-Speicher teilen: iOS

Um deinen iCloud-Speicher über dein iOS-Gerät, also dein iPhone oder iPad, zu teilen, gehe wie folgt vor:

  1. Nimm dein iOS-Gerät und öffne die "Einstellungen".
  2. Tippe dann auf deinen Namen.
  3. Wähle "Familienfreigabe einrichten" und "iCloud-Speicher" aus.
  4. Folge nun den Anweisungen auf dem Bildschirm. So kannst du deinen Familienangehörigen (oder Freunden) den gewünschten Speicherplatz zuordnen.
  5. Im Anschluss erhalten die von dir ausgewählten Personen eine Einladung.

#2 iCloud-Speicher teilen: Mac

Auf deinem Mac funktioniert die Speicherplatz-Freigabe so:

  1. Nimm deinen Mac und öffne die "Systemeinstellungen".
  2. Klicke auf "iCloud" und gib gegebenenfalls eine Apple-ID an, wenn du danach gefragt wirst.
  3. Wähle nun "Familienfreigabe" und folge den Anweisungen auf dem Bildschirm.
  4. Anschließend wählst du "iCloud Speicher" im Tab "Meine Apps und Dienste" aus.
  5. Jetzt kannst du Familienangehörige oder andere Personen hinzufügen. Klick auf "Teilen starten".

Fazit: Einfach & schnell teilen

Die Familienfreigabe von Apple kann sich durchaus lohnen. Wenn du deinen iCloud-Speicher teilen willst, denke daran, zunächst deine "Familienangehörige" zu deiner "Familienfreigabe" hinzuzufügen. Damit die Synchronisation deiner Daten auch reibungslos abläuft und du nicht unnötig Speicherplatz verschwendest, zeigen wir die, wie du iCloud richtig einrichten kannst. Der Apple-Dienst eignet sich besonders gut, um Backups zu sichern, aber du kannst natürlich auch bei iCloud Fotos hochladen und Videos speichern. Wenn du ein WhatsApp-Backup ohne iCloud machen willst, ist das kein Problem.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen