Digital Life

Chrome aktualisieren: Bring deinen Browser auf den neuesten Stand

Wenn du Google Chrome aktualisierst, ist dein Browser immer auf dem neuesten Stand.
Wenn du Google Chrome aktualisierst, ist dein Browser immer auf dem neuesten Stand.
Foto: [Futurezone.de] via Canva.com
Deinen Browser aktuell zu halten ist nicht nur zeitgemäßer sondern auch sicherer. Wie du Google Chrome aktualisieren kannst, erfährst du hier.

Wenn du Chrome aktualisierst, behebst du zuverlässig Sicherheitslücken und sorgst dafür, dass du jede Webseite problemlos angezeigt bekommst, da sich der Flash-Player automatisch mitaktualisiert. Manchmal kann sich dabei das Design deines Browsers ändern. In der Regel lohnt es sich allerdings eine Software zu aktualisieren, die Entwickler arbeiten schließlich daran, diese stets zu verbessern. Hier gibt es eine Schritt-für-Schritt-Anleitung für das Chrome-Update für dich.

Deshalb solltest du Google Chrome regelmäßig aktualisieren
Deshalb solltest du Google Chrome regelmäßig aktualisieren

Chrome aktualisieren: So geht es Schritt für Schritt

In der Regel wird das Chrome-Update automatisch durchgeführt. In einigen Fällen kann es allerdings dazu kommen, dass Chrome sich nicht aktualsiert. Dies passiert vor allem, wenn du deinen Browser länger nicht mehr geschlossen hast. Die Updates finden nämlich statt, wenn der Browser nicht in Benutzung ist. Doch keine Sorge kannst deinen Google-Browser auch manuell auf den neuesten Stand bringen. Hier erklären wir, wie es im Browser und auf dem Smartphone funktioniert.

Chrome aktualisieren im Browser

Wenn du Chrome direkt über den Browser aktualisieren möchtest, gehst du so vor:

  1. Rufe Google Chrome auf deinem PC auf.
  2. Klicke auf das Drei-Punkte-Menü oben rechts.
  3. Wähle "Hilfe" aus und anschließend "Über Google Chrome".
  4. In diesem Bereich wird nun nach einem Update gesucht. Ist ein Update verfügbar, kannst du Google Chrome aktualisieren.
  5. Chrome muss im Anschluss neu gestartet werden.

Google-Browser auf dem Smartphone oder Tablet aktualisieren

Wenn du die Chrome-App auf deinem Smartphone oder Tablet aktualisieren willst, dann tust du das nicht direkt über den Browser. Hast du ein Android-Gerät, sollst du folgendermaßen vorgehen:

  1. Öffne den Google Play Store und tippe auf das Drei-Striche-Symbol.
  2. Wähle "Meine Apps und Spiele" aus.
  3. Suche unter Updates nach Chrome und aktualisiere die App.

Bist du im Besitz eines iPhones oder iPads gehst du ähnlich vor. Um nichts falsch zu machen, haben wir dennoch eine kleine Einleitung für dich zusammengeschrieben:

  1. Öffne den App Store auf deinem Gerät.
  2. Tippe dann rechts oben auf dein Profil.
  3. Scrolle nun runter zu "verfügbare Updates" und suche nach Chrome.
  4. Sollte es ein neues Update für deine Chrome-App geben, kannst du es hier durchführen.

Was du bei Update-Fehlern machen kannst

Solltest du Probleme bei der Aktualisierung von Chrome haben, empfiehlt Google es, die Anwendung einmal komplett zu löschen und neu zu installieren.

Fazit: Chrome aktualisieren ist nicht unwichtig

Sollte es nicht sowieso automatisch erfolgen, dann solltest du manuell Chrome aktualisieren, um dich vor Sicherheitslücken zu schützen und immer auf dem neuesten Softwarestand zu bleiben. Übrigens ist eine neue Chrome-Funktion jetzt auch für Android verfügbar. iPhone-Nutzer kannten sie bereits. Apropos kennen: Diese Google Chrome-Erweiterungen solltest du unbedingt kennen.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen